Canon CanoScan LiDE 35

CanoScan Scanner für Fotos und Dokumente

CanoScan LiDE 35

Canon CanoScan LiDE 35

Ideale Kombination aus Design, Tempo und Qualität

Der CanoScan LiDE 35 ist ein extrem schlanker, nur etwa 38 mm hoher Flachbettscanner mit einer maximalen Auflösung von 1.200 x 2.400 dpi. Die Stromversorgung erfolgt über die integrierte USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle.

Highlights

  • Extrem schlankes Gehäuse
  • Stromversorgung über USB-Anschluss
  • USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle
  • LiDE-Sensor, bis zu 1.200 x 2.400 dpi Auflösung
  • 4 Scanbuttons für einfache Bedienung per Knopfdruck
  • QARE Level 2 zur automatischen Staub- und Kratzerentfernung
  • Softwarepaket: ArcSoft PhotoStudio und OmniPage SE
  • Fast-Multi-Scan-Funktion
  • Z-Scharnier zum Scannen dicker Vorlagen
  • Praktischer Halter für den Senkrechtbetrieb

Details

Kompaktes Format, große Leistung
Mit schlanker Linienführung und einem ungemein flachen Gehäuse präsentiert sich der CanoScan LiDE 35 bereits äußerlich als Desktop-Scanner moderner Prägung. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen findet dieses Leichtgewicht fast überall Platz; über den mitgelieferten Halter lässt er sich sogar im Senkrechtbetrieb aufstellen und bedienen. Die Stromversorgung erfolgt über die integrierte USB-Schnittstelle – umständliche Netzkabel sind nicht länger notwendig.

Hohe Auflösung
Die von Canon entwickelte LiDE-Technologie ermöglicht eine hervorragende Scanqualität mit einer Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi und einer externen Farbtiefe von 48 Bit.

Scannen auf Knopfdruck
Insgesamt vier Scanbuttons stehen zur individuellen Einrichtung des CanoScan LiDE 35 zur Verfügung. Besonders häufig genutzte Funktionen – z. B. Scannen, Kopieren, Archivieren oder Anhängen an E-Mails – können einfach per Knopfdruck aktiviert werden. Auf Wunsch lässt sich ein Scanbutton sogar mit der Funktion zur automatischen Konvertierung der Vorlage ins PDF-Format belegen.

Fast-Multi-Scan-Funktion
Mit dieser Funktion scannen Sie in einem Durchgang bis zu zehn Aufsichtsvorlagen, die anschließend automatisch in separaten Einzeldateien zur individuellen Bearbeitung gespeichert werden. Hierzu ist nur ein Mindestabstand von 1 cm, zum unteren Rand von 2 cm erforderlich. Besonders praktisch: der CanoScan LiDE 35 bringt die eingelesenen Vorlagen automatisch in die korrekte Position aus – mühsames und zeitaufwändiges Ausrichten vor dem Scannen bleibt dem Anwender erspart.

Umfangreiche Software
Zusätzlich zum leistungsstarken Treiber verfügt der CanoScan LiDE 35 über die bewährte Canon Toolbox – eine leicht und intuitiv zu bedienende PC-Werkzeugleiste zur unproblematischen Nutzung des Scanners. ArcSoft PhotoStudio für die Bildbearbeitung und Omnipage SE für die Texterkennung runden das Bild ab.

Schneller Anschluss
Auch in puncto Tempo weiß der CanoScan LiDE 35 zu überzeugen: im Vergleich zu USB 1.1 ist über die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle eine um bis zu viermal höhere Datenübertragung möglich. Nebenbei erfolgt die Stromversorgung mit über diese Schnittstelle – ein separates Netzteil ist damit überflüssig. Unterstützt wird neben Windows auch Mac OS X.

Technische Daten

Typ Flachbettscanner
Scanelement CIS (Contact Image Sensor)
Lichtquelle LED (LIDE)
Maximale Auflösung 1200 x 2400 dpi
Interpolierte Auflösung 25 bis 9600 dpi (Erhöhte Auflösung ist eine Eigenschaft des ScanGear-Treibers)
Schnittstellen USB 2.0 Hi-Speed
Farbtiefe 48 Bit Intern, 48/24 Bit Extern
Graustufen 16 Bit Intern, 8 Bit extern
Maximale Scanfläche A4 / Letter [216 x 297mm]
Prescan ca. 9 s¹
Scan-Geschwindigkeit Farbe 6.4 ms/Zeile (600 dpi) ; 12.7ms/Zeile (1200 dpi)¹
Scan-Geschwindigkeit Graustufen 3.1 ms/Zeile (600 dpi) ; 4.2 ms/Zeile (1200 dpi)¹
Scan-Geschwindigkeit S/W 3.1 ms/Zeile (600 dpi) ; 4.2 ms/Zeile (1200 dpi)¹
Strom-Versorgung über USB 2.0 Anschluss
Strom-Verbrauch ca. 2,5W, ca. 1,5W Standby
Abmessungen 258 x 374 x 38mm
Gewicht ca. 1,8 kg
Betriebsumgebung Temperatur 5 °C bis 35 °C
Betriebsumgebung rel. Luftfeuchtigkeit 10% bis 90% ohne Kondensation
Betriebssysteme/ Anforderungen Für USB 2.0 Hi-Speed: Windows 2000 Pro, ME, XP (Home/Professional)
CPU: Intel PIII, P4, Celeron (566 MHz oder höher). AMD Athlon, Athlon MP/XP, Duron. 128 MB RAM, USB-Schnittstelle², CD ROM Laufwerk.
Für USB: Windows 98³, 2000 Pro, ME, XP (Home/Professional) CPU: Pentium II 233 MHz oder höher. 128 MB. USB-Schnittstelle (Standardschnittstelle), CD ROM Laufwerk.
Mac OS*:
128 MB RAM, USB: PowerPC G3 mit OS 10.1.3 oder höher (nur Native).
Mac mit USB 2.0 Hi-Speed: PowerPC G4 mit OS 10.2.7 oder höher.
  • ¹Reine Abtastzeit, ohne Datenübertragung zum PC
  • ²Standard-Schnittstelle, Zusätzlich wurden folgende Adaptec-Karten getestet und für kompatibel befunden: USB2connect 2000/3100/5100, DuoConnect, Xhub4
  • ³ScanSoft OmniPage SE wird nicht von Win98 First Edition unterstützt
  • *für USB und USB 2.0 Hi-Speed wird nur die Standardschnittstelle unterstützt/nur Native
  • Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
  • CanoScan, LiDE und ScanGear sind Warenzeichen der Canon Inc.
  • Microsoft, Windows und das Windows Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder in anderen Ländern.
  • Alle anderen Marken sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
  • Spezifikation gemäß CEL 1.01 181202