Die zeitlose Attraktivität von schwarz und weiß

Schwarz und weiß kommt nie aus der Mode. Es ist eine klassische Kombination, die ständig gefragt ist - auch wenn Farbe noch nie so zugänglich war wie heute. Dies ist in der Welt des Schwarzweißdrucks genau so. Er wird immer seinen Platz haben und er wird fortdauern.

Gerade in einer Zeit der Transition vom Offset in Richtung Digitaldruck aber auch eine Vielzahl von speziellen Anwendungen im Grafischen Gewerbe, Hausdruckereien, dem Transaktionsdruck sowie im Direct Mail Geschäft besteht Bedarf an leistungsfähigen monochromen Drucklösungen.

Das Seitenvolumen für monochrome Produktion beträgt pro Jahr in Europa ungefähr 220 Milliarden A4 Seiten – bei weitem der größte digitale Markt – und er wird in den kommenden Jahren trotz des wachsenden Farbmarktes stabil bleiben. Der monochrome Druckmarkt ist während der beiden letzten Jahre trotz stagnierender Wirtschaft gestiegen, da monochrome Drucksysteme generell eine finanzielle Alternative darstellten.
Canon bietet hierfür das breiteste Produktportfolio seinen Kunden an; also die perfekte Lösung für alle denkbaren Anwendungen von Druckgeschwindigkeiten von 85 bis 314 Seiten / Minute und monatlichen Druckvoluminas von 40.000 bis 10 Millionen Seiten pro Monat. Je nach Anwendung stehen dabei unterschiedliche Druckverfahren zur Verfügung: elektrografisches Druckverfahren, Gemini sowie DirectPress. Die zur Verfügung stehenden RIPs sorgen für eine nahtlose Workflow Integration und somit erhöhen sie den Automatisierungsgrade der Druckproduktion der wiederrum für die Profitabilität verantwortlich zeichnet. Eine Vielzahl an Online, Nearline sowie Offline Endverarbeitungslösungen sorgen für das entsprechende Finishing.

spacer
					image