Canons Produktionsdrucklösungen entsprechen den Anforderungen des Österreichischen Umweltzeichens

(Wien, 30. November 2009) Zunehmendes Umweltbewusstsein in der Gesellschaft fordert auch Taten. So stand der Technologietag 2009 des Verbandes der Druck & Medientechnik unter dem Motto: „Erfolgsfaktoren für ökologisches Drucken“. Canons Produktionsdrucklösungen entsprechen den Anforderungen des Österreichischen Umweltzeichens.

 

Canon bietet die Lösung für ökologisches Drucken

Canon bietet mit der aktuellen Professional Print und imagePRESS Serie bereits eine Antwort zum Thema ökologisches Drucken, denn die Produktionsdrucklösungen von Canon entsprechen den Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens. Druckereien, die Canon imagePRESS Systeme im Einsatz haben, können ihre Produkte mit dem Österreichischen Umweltzeichen versehen lassen. Das bringt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Canon Kunden und einen weiteren Schritt im Streben um Ressourcenschonung.

Ökologisches Drucken hat viele Vorteile

Die Printerzeugnisse von bereits rund 30 Druckunternehmen in Österreich können sich mit dem Österreichischen Umweltzeichen von ihren Mitbewerberprodukten  abheben und langfristiges ökologisches Vordenken demonstrieren. Canon Professional Print freut sich bekannt geben zu dürfen, dass die komplette imagePRESS 4C Farbproduktions-Serie (iP C1+, iP 6000, 6000VP & 7000VP) und auch die S/W imagePRESS Serie (iP 1110, iP 1125 & 1135) den Anforderungen des Österreichischen Umweltzeichens, Richtline UZ24, entsprechen. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bietet Canon Kunden auch entscheidende Nutzen und Vorzüge, wenn es darum geht, den immer anspruchsvolleren Markt erfolgreich mit ökologisch durchdachten Produkten zu bedienen. „Wir freuen uns sehr, dass eine Marke wie Canon alles daran setzt, einen sinnvollen Ausgleich zwischen Ökologie und Technologie zu erarbeiten und sich dabei an den Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens orientiert “, freut sich DI Christan Kornherr, Koordinator des Österreichischen Umweltzeichens.

Umweltgerechtes Handeln ist mehr als nur ein Schlagwort

Für Canon ist der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen der Welt schon lange Tradition. Canon ist nicht nur nach der international anerkannten Norm ISO 14001 für die Einhaltung von Anforderungen an den Arbeits- und Umweltschutz zertifiziert, sondern stellt seine Initiative auch mit  der ausgezeichneten Teilnahme am Öko Businessplan Wien 2009 unter Beweis. Canon ist bestrebt, alle Bereiche der digitalen

Printproduktion umweltgerecht zu gestalten – von der Druckmaschine zum Verbrauchsmaterial bis hin zum Recyclingprozess produzierter Druckwerke. Hierbei spielt besonders der Prozess der Druckfarbenentfernung, das „Deinking", eine große Rolle. Druckwerke, die mit der imagePRESS Serie produziert werden, wurden seitens eines unabhängigen Forschungsinstituts mit der Bestnote „gut deinkbar“ bewertet.

„ Canon unterstützt seine Kunden dabei, die Umwelt zu schonen.  Als Hersteller ist es uns ein Anliegen, unseren Kunden die besten Vorraussetzungen für ökologisches Drucken anzubieten. Denn nur gemeinsam kann die Branche die Anforderungen der Auftraggeber nach umweltgerechten Druckerzeugnissen nachkommen", ist sich das Canon Projektteam für Professional Print rund um Alfred Zmek, Alexander Rotter und Thomas Cvetko einig.

Kunden entscheiden sich für  Canon Digitaldrucklösungen

Canon ist bestrebt, mit vollem Einsatz den Anforderungen der professionellen Druckbranche gerecht zu werden. In Zeiten steigender Rohstoffpreise ist Nachhaltigkeit auch ein „hart“ kalkulierbares Thema für Investitionen geworden. Canon stellt sich dieser Herausforderung und erarbeitet für seine Kunden Lösungen im Rahmen des Business Builder Programm. Dabei stellen sich die Vorteile des Digitaldrucks immer mehr heraus. Professioneller Produktionsdigitaldruck kann mit variablen Auflagen, Mutations- und Farbanwendungen sowie mit optimierten Arbeitsabläufen, Systemintegration, Dokumenten- und Output-Management punkten. Diese zielgerichtete Arbeitsweise spart Zeit, Ressourcen und Aufwände. „Im Vergleich zum traditionellen Offsetdruck hat sich der Digitaldruck auch in den Bereichen Energieeffizienz und Ressourcenschonung als klarer Gewinner positioniert“, st ellt Prof. Dr. Sobotka als unabhängiger Gutachter bei seinen Expertisen immer häufiger fest.

Das Österreichische Umweltzeichen  in der Druckbranche

Das Österreichische Umweltzeichen definiert unterschiedliche Bereiche der Nachhaltigkeit für produzierende Unternehmen und legt dafür entsprechende Standards fest. Diese werden mittlerweile in Industrie und Handelsunternehmen als Basis für ökologischeres Handeln gerne herangezogen und weiterentwickelt.

Die Richtlinien werden gemeinsam vom Umweltministerium und dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) erarbeitet und decken den Bereich Druck & Druckerzeugnisse mit der Richtlinie UZ24 ab.

Stand: November 2009 – Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

Über Canon:

Canon ist weltweit der optimale Partner für Bildinformation und Büroautomation. Das Unternehmen ist Innovationsführer für Imaging und IT-Lösungen sowohl im Endkonsumenten- als auch im B2B-Bereich und ist in allen wesentlichen Produktkategorien unter den Top 2-Anbietern zu finden. Das Unternehmen hat sich vom reinen Hardwareproduzenten zum innovativen Anbieter von Druck- und Dokumentmanagementlösungen entwickelt. Canon gehört mit 21,1% Marktanteil* bei Multifunktionsdruckern (Farbsysteme: 21,5% MA*, SW-Systeme: 22% MA*; Tonergeräte mit Seitenabrechnung) zu den führenden Anbietern in Österreich. Bei Large Format Printern (wasserbasierende Tinten) konnte Canon seine Marktanteile auf 25,1%* (2007: 20%) erhöhen, ebenfalls bei digitalen Farbproduktionssystemen (Colour-Press) auf 25,5% MA* (2007: 17,3%). Auch bei Dokumenten-Scannern kam es zu einer Steigerung auf 18,2% Martkanteil* (2007: 14,3%). Mit Hardware, Software und Dienstleistungen unterstützt Canon Kunden bei der Verbesserung all ihrer Prozesse rund um das Dokumentenmanagement. * Marktanteile lt. Infosource 2008

Rückfragenhinweis:

Canon Austria GmbH
Karin Baier
Tel: +43 (1) 680 88-725
e-mail: karin.baier@canon.at
http://www.canon.at

ACCEDO Austria GmbH
Sabine Plamberger-Hruza
Tel: + 43-1-533 87 00-13
e-mail: sabine.plamberger@accedogroup.com
http://www.accedogroup.com

spacer
					image