Canon Austria feiert 40 Jahre

WIEN, 30. Juni 2015 – Am 10. Oktober 1975 startete Canon in Österreich durch. Achtunddreißig Jahre nach der Gründung von Canon in Tokio, eröffnete schließlich die österreichische Niederlassung in Wien in der Hütteldorfer Straße. Damals hatte Canon Austria die Lizenz für den Verkauf von Büromaschinen. 1979 übersiedelte Canon Austria in den 3. Bezirk und erwarb die zusätzliche Lizenz für den Verkauf von Fotoausrüstung. 1991 übersiedelte Canon an den Standort Oberlaa, wo Canon 2008 in ein komplett neu durchdachtes Bürogebäude nach eigenen Vorstellungen eingezogen ist. Diese Zentrale ist technologisch zukunftsweisend und arbeitet klimaneutral. Kurz nach der Übersiedelung nach Oberlaa 1994 wurde von Österreich aus das östliche Europa betreut. Dazu entstand aus der ehemaligen Exportabteilung von Canon Austria 1994 die Canon CEE, die seitdem in Zentral- und Osteuropa tätig und für 24 Länder zuständig ist.

Canon_Austria_Zentrale_Aussenbereich.jpg

„Ein ausgesprochen umfangreicher Fundus an innovativen Ideen ist seit 40 Jahren Garant für Canons Stammplatz an der Spitze der Branche in Österreich. Wann immer Unternehmen und Privatpersonen unseren Produkten den Vorzug geben, entscheiden sie sich für verlässliche, stilvolle und fortschrittliche Technologie. Anlässlich unseres Jubiläums danken wir all unseren Kunden und Partnern, die uns schon über so viele Jahre hinweg ihr Vertrauen schenken und uns auch in Zukunft weiter begleiten werden“, erläutert Peter Saak, Geschäftsführer der Canon Austria GmbH.

Canon richtet sich an Endkonsumenten und Geschäftskunden
Canon ist weltweit und auch in Österreich einer der führenden Anbieter von innovativen Imaging-, Druck- und Dokumenten-Management-Lösungen und wurde bei Umfragen mehrfach an die Top-Platzierungen gewählt. Die Canon Austria GmbH ist seit ihrer Gründung für Vertrieb und Service in Österreich zuständig. Mit seinem innovativen und umfassenden Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen richtet sich Canon an Endkonsumenten sowie auch an Geschäftskunden. Von Amateurfotografen bis zu professionellen Druckunternehmen bietet Canon jedem Kunden die Möglichkeit, seiner eigenen Leidenschaft für das Bild nachzugehen.

Eine österreichweite, flächendeckende Betreuung und Beratung der B2B Kunden gewährleisten die Canon Business Center (CBC) in Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt gemeinsam mit dem Netzwerk der Canon Fachhandelspartner. Speziell für den Fotobereich bietet das Unternehmen Endkunden mit den Canon Professional Center (CPC) eine Kompetenz-Community im Fachhandel, die nach eigenen Canon Austria Qualitätskriterien zertifiziert wurden.

Canon denkt an die Zukunft
Fotografie bedeutet für Canon mehr als nur den Auslöseknopf zu betätigen. Vielmehr stellt Fotografie einen ganzen Kreislauf an Bereichen dar, die die Canon Produkte decken: Von der Erfassung geht es über das Editieren, der Speicherung, Verwaltung, Verteilung, Betrachtung bis hin zum Druck. Ziel ist, in Zukunft bei jedem Bild, das aufgenommen wird, eine zentrale Rolle zu spielen – sei es bei der Aufnahme durch eine Canon Kamera oder bei der Bearbeitung und der Speicherung der Bilder in den Canon Cloud Service irista oder bei der Ausgabe durch HD Fotobücher. www.canon.at/comeandsee

Zudem versteht sich Canon als mehr als einen reinen Hardware-Anbieter und denkt so an das Morgen. Mit den zahlreichen Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für den B2B Bereich ist Canon ein „Business Service Partner“, der den Dokumentenfluss der Kunden erleichtert und effizienter gestaltet. Dabei geht es um alle Arbeitsabläufe rund um sämtliche Dokumente. Das Stichwort lautet Informationsmanagement. Canon bietet gezielte Lösungen an, die dem Kunden die gewünschte Effizienzsteigerung und Kostenersparnis im Dokumenten-Workflow bringen soll. Dies ist auch der Startschuss für die neue Business Kampagne von Canon, die den Kunden gezielte Lösungswege für die Bereiche Finanz, Marketing und IT zeigen möchte und zudem vor Augen führen möchte, wie Büroarbeitsabläufe effizienter gestaltet werden können.

Allgemeine Information über Canon
Der Name „Canon“ wurde von „Kwanon“ abgeleitet, der ersten Canon Kamera, die als erste 35mm-Schlitzverschlusskamera Japans 1934 in einer Prototypversion hergestellt wurde. Die Techniker, die die Kamera entwickelten, benannten sie nach Kwannon, der buddhistischen Göttin der Gnade. Die allgemeine Unternehmensphilosophie lautet „Kyosei“, was so viel wie „zusammen leben und arbeiten für das Allgemeinwohl“ bedeutet.

Die Meilensteine von Canon in Österreich im Überblick

1975  
Gründung der Canon Austria GmbH am 10. Oktober
1986  
der Bereich “Key Account” wird gegründet
1986  
Canon startet die Kampagne:
“Canon kann’s, bevor es die anderen können”
Später lief der Slogan “youcan”
1990  
Start der Kundenbindungs-Aktivitäten
1994  
Gründung der Canon CEE GmbH mit Sitz in Oberlaa
2008  
Canon ist Hauptsponsor der UEFA EURO 2008, die in Österreich und der Schweiz stattfindet
2010  
Seit 2010 arbeiten alle Niederlassungen von Canon Austria klimaneutral; es gilt reduzieren, vermeiden, kompensieren; Canon verwendet Strom aus erneuerbaren Energiequellen und investieret in Klimaschutzprojekte
2012  
Canon tritt dem klima:aktiv pakt 2020 bei und verpflichtet sich zur Erreichung von freiwilligen, aber verbindlichen Energie- und Klimazielen bis 2020
2013  
Peter Saak tritt als neuer Geschäftsführer an
2013  
Canon kauft Océ; beide Unternehmen wachsen zusammen und alle Océ MitarbeiterInnen werden in Österreich von Canon übernommen
2015  
Mit dem Österr. Roten Kreuz verbindet Canon eine 10jährige enge Partnerschaft; z.B. das Charity Golfturnier mit Weltklasse-Golfern bringt jährlich wichtige Gelder für das Rote Kreuz

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: Juni 2015

spacer
					image
Weitere Informationen
Foto [ZIP, 1.5 MB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Solutions News
Consumer News
Canon Inc News
Information
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Fotos
Verfügbare Feeds
Canon Presse-Infos For Home
Canon Presse-Infos For Business
Canon Presse-Infos Corporate
Canon Aktuelle Infos