Informationssicherheit

Wie Sie Ihr Büro gegen IoT-Systeme schützen

Informieren Sie sich in der IoT-Sicherheitsstudie von Canon, wie Sie Ihre Bürosicherheit in einer IoT-verbundenen Welt verbessern können.

STUDIE HERUNTERLADEN

Sichern Sie den virtuellen Raum in Ihrem Büro ab

Schützen Sie Ihre IoT-verbundene Büroumgebung gegen die zunehmenden Bedrohungen – unsere Studie zur Informationssicherheit am Arbeitsplatz erläutert wie.

Studie herunterladen

Male on computer looking at screen

Der Markt für das Internet of Things (IoT) wächst immer schneller. Für das Jahr 2020 prognostiziert das Marktforschungsinstitut Gartner 26 Milliarden Einheiten. Für Hacker bedeutet dies: Ihre mögliche Angriffsfläche wird stetig größer – und damit auch die Gefahr für Unternehmen. Vor diesem Hintergrund wird der Schutz des geistigen Eigentums, der Kundendaten und der betrieblichen Infrastruktur dringlicher denn je.

Im Hinblick auf Produktivität und Flexibilität hat die Vernetzung von Büros und intelligenten Systemen viele Vorteile. Doch wie so vieles im IoT-Zeitalter ist auch sie mit Risiken verbunden. Je vernetzter Ihre Systeme sind, desto mehr Gefahren sind diese ausgesetzt. Doch das sollte dem Fortschritt nicht im Weg stehen!

Top down shot of three males in a casual work station

Wenn Cyber-Sicherheit keine Priorität hat...

Netzsicherheit ist eine grundlegende Voraussetzung für das IoT im Büro. Wenn sie nicht oberste Priorität hat, kann das Geschäft darunter leiden. Denn sobald ein Hacker über ein vernetztes System Zugriff auf Ihr Netzwerk hat, ist der Rest für ihn ein Kinderspiel.

Jüngste Schadensfälle zeigen, wie verheerend es sich auswirkt, wenn man diese Bedrohung unterschätzt. FedEx schätzt, dass der zerstörerische Angriff der Schadprogramme NotPetya (der durch die bekannte Windows-Sicherheitslücke EternalBlue möglich wurde) das Unternehmen 300 Millionen Dollar infolge von Geschäftsausfällen und Reparaturarbeiten gekostet hat.

Informationssicherheits-Management zielt gewöhnlich auf Computer und Online-Prozesse ab. Doch muss man sich vor Augen halten, dass wertvolle Informationen im modernen Büro überall anzutreffen sind. Der Ort, an dem Mitarbeiter mit Dokumenten und Systemen umgehen, ist der durchlässigste Bereich in Sachen Unternehmenssicherheit. Ein Beispiel: Wenn vernetzte Systeme, wie Drucker, nicht entsprechend gesteuert werden, sind sie in vielen modernen Büros eines der einfachsten Angriffsziele überhaupt. Diese Einfallsschneise wird zunehmend als gravierende Sicherheitsschwachstelle wahrgenommen.

Man sitting in front of laptop looking at smartphone

Intelligente IT verlangt intelligente Sicherheit auf IoT-verbundenen Systemen

Vorsorgende IT-Abteilungen nehmen daher die Bedürfnisse der Nutzer unter die Lupe und suchen nach Lösungen, die das Gleichgewicht zwischen technischer Freiheit und abwehrstarken Sicherheitsfunktionen wahren. Sicherheit sollte Menschen nicht von der Arbeit abhalten, sondern es ihnen ermöglichen, in der für sie besten Weise zu agieren, ohne dass das Unternehmen dadurch in Gefahr gerät.

IT-Sicherheit geht daher nicht nur die IT-Abteilung und den Zuständigen für Informationssicherheit etwas an, sondern hat Priorität für alle, vom Geschäftsführer bis zum Auszubildenden.

Intelligente Sicherheit beginnt damit, dass Unternehmen die Authentifizierung aller Systeme (einschließlich Büro-IoT) und Benutzer sicherstellen. IoT-Netzwerkschutz sollte auch die entsprechende Netzwerksegmentierung beinhalten, anstatt Büro-IoT einfach irgendwo im allgemeinen Netzwerk zu verstreuen. Vor kurzem wurde ein Kasino über sein IoT-Aquarium gehackt. Dies hatte für den Betreiber finanzielle Verluste zur Folge. Die passende Netzwerksegmentierung hätte diesen Angriff verhindern oder abschwächen können. Auch muss darauf geachtet werden, dass die Einführung und Bereitstellung neuer Büro-IoT sich an den erwarteten Prozessen orientiert. Oft machen Anwender sich bei der Installation zu wenig Gedanken über die Sicherheit, wie die folgenden Beispiele zeigen.

IoT und mobiles Arbeiten bringen viele Vorteile in puncto Produktivität, Informationsfluss und Flexibilität. Dies sollte jedoch nicht auf Kosten der Sicherheit gehen.

Schützen Sie Ihre IdD-verbundene Büroumgebung gegen die zunehmenden Bedrohungen – unsere Studie zur Informationssicherheit am Arbeitsplatz erläutert wie.

Verwandte Lösungen

Mehr erfahren


Erfahren Sie, wie die Informationssicherheits-Lösungen von Canon Ihrem Unternehmen helfen können.


NEHMEN SIE KONTAKT AUF