PURCHASE TO PAY

Unterstützen Sie Ihr Wachstum mit P2P-Automatisierung

Middle-aged man in shirt walks between warehouse shelving

Ein wachsendes Unternehmen

KEW Electrical ist einer der am schnellsten wachsenden Elektro-Großhändler in Großbritannien, bekannt für seine schnelle Lieferzeiten und seine kundenorientierten Mitarbeiter.

Man in high visibility vest takes stock of boxes in electrical wholesaler warehouse

Die Auswirkungen der rasanten Expansion

Als das Unternehmen begann, seine Kapazitäten auszubauen, wurden in der Finanzbuchhaltung mehr als 96.000 Lieferantenrechnungen manuell verbucht. Dieser größtenteils unkoordinierte und belastende Papierwust erschwerte es beispielsweise nachzuvollziehen, welche Waren eingegangen aber noch nicht in Rechnungen gestellt waren. Ohne eine saubere Kostenübersicht litt das stark expansive Unternehmen an einem Mangel an Cashflow.

KEW Electrical benötigte eine Prozessmanagement-Lösung, die mit dem Wachstum Schritt halten konnte.

Woman in office processes Accounts Payable paper invoices in front of computer

Digitaler Wandel durch Canon Purchase to Pay

Durch die strategische Partnerschaft mit Canon konnte KEW Electrical die Abläufe in der Kreditorenbuchhaltung mit der durchgängigen P2P-Lösung (Purchase to Pay) größtenteils automatisieren.

80 Prozent der Kreditorenbuchungen bei KEW Electrical werden heute völlig automatisch von einer einzigen Plattform aus durchgeführt. Dabei wird nach Auftragsnummern gecheckt, zugeordnet und die Eingangsrechnung elektronisch gespeichert. Schneller und intelligenter arbeiten – durch die Canon Purchase to Pay-Lösung kann KEW Electrical das Geschäftswachstum erhalten und weiter fördern und das bei hoher Produktivität, im völligen Einklang mit den Bestimmungen und bei hoher Transparenz der Ausgaben.

Man in shirt talks to man in high visibility jacket among rolls of electrical cabling in warehouse

DANK DER EFFIZIENZ DES AUTOMATISCHEN WORKFLOWS VERSCHWINDEN KEINE RECHNUNGEN MEHR IN DER POST ODER WERDEN VERSPÄTET BEARBEITET

Tim Standing,
Finanzvorstand, KEW Electrical

Automatische Workflows für skalierbares Wachstum

Die Einführung einer automatischen P2P-Lösung brachte für KEW Electrical wieder volle Transparenz und Kontrolle bei Ausgaben und Cashflow. Die verbesserten Möglichkeiten im Einkauf machen zusätzliche Mitarbeiter überflüssig und die Kosten sinken – ganz abgesehen davon, dass das Unternehmen nun die Skonti und Frühzahler-Rabatte voll ausschöpfen kann.

Für die Verantwortlichen bei KEW Electrical haben sich die Berichts- und Übersichtsfunktionen im wahrsten Sinne ausgezahlt: klare Darstellung aller Verbindlichkeiten, Minimierung der Ausfallrisiken und Verhinderung von Doppelzahlungen und Mahnungen.

Die automatische Lösung hat sich in der Finanzbuchhaltung und im Vorstandsbereich so gut bewährt, dass KEW Electrical Canon Purchase to Pay nun auch zur Verwaltung sämtlicher Gemeinkosten einsetzen möchte.

WIR HABEN EIN ENORMES WACHSTUMSPOTENZIAL UND MÖCHTEN MIT EINEM PARTNER ZUSAMMENARBEITEN, DER UNS AUF UNSEREM WEG BEGLEITET

Entwickeln Sie Ihr Unternehmen weiter – mit schnellen und intelligenten Beschaffungs- und Bezahlprozessen.

Sprechen Sie mit unserem Team