Artist Hattie Newman looks at the Canon EOS 4000D to configure some settings

SET-DESIGNERIN HATTIE NEWMAN

Wie ich mit der Canon EOS 4000D meine Ideen zum Leben erwecke

Hattie Newman
Hattie Newman

Modellbauerin und Set-Designerin


Newman erstellt Modelle und Sets, die Spaß mit einer auffälligen, farbenfrohen Ästhetik vereinen. Und sie bestehen nur aus einem Material: Papier.

Es ist eine Leidenschaft, die in der Kunstschule begann, als sie sich für Papier als Medium entschied, weil „es billig und leicht zu bekommen war“. Seitdem hat sie nie wieder ein anderes Material gewählt. Ihre Kreationen schmücken heute Galerien, Zeitschriften, Bücher, Werbeanzeigen und Websites auf der ganzen Welt.

Newman erklärt, dass ihre Inspiration für diese Projekte von überall stammen können: „Galerien, Gärten, Gebäude ... oder etwas so Einfaches wie eine Farbe, ein Muster oder eine Textur.“ Aus diesem Grund hat sich Fotografie zu einem wichtigen Bestandteil ihres Prozesses entwickelt.

"Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen. Wenn ich also etwas sehe, das mich inspiriert, mache ich ein Bild davon. So habe ich immer etwas, worauf ich später zurückgreifen kann."

Vielleicht gefällt Ihnen auch das
EOS 4000D

EOS 4000D

Die intuitiv bedienbare EOS mit 18 Megapixeln für kreative DSLR-Fotos und Full-HD-Videos auf die ganz einfache Art.

Artist Hattie Newman photographing botanics as inspiration for her work

Für Newman sind Fotos außerdem eine wichtige Möglichkeit, ihre Ideen und ihre aktuellen Projekte zu teilen – mit ihren Kunden, ihren Studioassistenten und ihren Online-Followern. Es ist nicht nur ihre fertige Arbeit, die sie gerne dokumentiert: „Ich liebe es festzuhalten, was hinter den Kulissen passiert, daher habe ich immer eine Kamera dabei. Diese Bilder veröffentliche ich dann in meinem Blog oder sozialen Medien, und manchmal drucke ich sie für mein Portfolio aus.“

„Es ist wirklich wichtig, dass ich genaue Bilder des Modells aufnehmen kann, das ich gerade herstelle, sodass der Kunde erkennt, wie es später aussehen soll“, sagt Newman. Die Bildqualität ist bei Fotos ihrer fertigen Arbeiten genauso wichtig. „Ich benötige hochwertige Fotos meiner vergangenen Projekte. Wenn ich etwas Ähnliches mache, kann ich das Bild nehmen und mich daran erinnern, wie ich das Modell gebaut habe.“

In the studio sharing images of the creative process

In der Vergangenheit nutze Newman ihr Smartphone, um Fotos aufzunehmen, wurde sich jedoch zunehmend der Einschränkungen dabei bewusst.

"Obwohl Telefonkameras praktisch sind, konnte ich nie großartige Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen erreichen, und die Bilder waren für meine Zwecke nicht scharf genug."

Als Newman begann, die EOS 4000D zu verwenden, bemerkte sie erhebliche Verbesserungen. „Der offensichtlichste Unterschied bestand darin, dass die Bilder wesentlich detaillierter waren. Die Farbe war genauer, und die Kamera funktionierte viel besser bei schlechten Lichtverhältnissen.“ Hochauflösendere Aufnahmen ihrer Arbeiten hatten jedoch auch andere Vorteile. „Jetzt kann ich meine Fotos drucken und weiß, dass sie gut aussehen. Und weil sie eine hohe Qualität haben, kann ich einfach drauflos knipsen und sie später bearbeiten, beispielsweise um einen Detailbereich auszuschneiden.“

Shooting with background blur

Da Newman mit DSLRs nicht vertraut war, war sie beeindruckt, wie einfach die EOS 4000D zu verwenden ist. „Als ich die Kamera bekam, begann ich, viel mehr Fotos meiner Modelle aufzunehmen, weil es so einfach war, schöne Bilder zu machen.“ Auch die WLAN-Verbindung der Kamera empfand sie als intuitiv: „Es ist wirklich einfach, die Bilder von der Kamera auf mein Smartphone zu übertragen, sodass ich sie unterwegs mit meinen Kunden oder dem kreativen Team im Studio teilen kann.“

A leafy morning at the Barbican Conservatory provides inspiration for the next paper set

Mit Ihrer EOS 4000D nimmt Newman jetzt hochwertige Fotos auf, die sie gerne teilt – nicht nur weil sie professionell aussehen, sondern auch weil sie ihre künstlerische Vision wirklich einfangen. Das liegt, so erklärt sie, vor allem an den neuen kreativen Möglichkeiten, die ihr die Kamera eröffnet hat. „Es ist toll, weil ich verschiedene Objektive verwenden kann – beispielsweise ein Makroobjektiv, wenn ich eine Nahaufnahme eines erstellten Modells aufnehmen möchte. Und ich liebe die geringe Tiefenschärfe – die Hintergrundunschärfe lässt meine Arbeiten wirklich hervorstechen.“

Ihr Fazit: „Der Vorteil der EOS 4000D besteht darin, dass ich viel mehr Kontrolle über die Bilder habe, die ich aufnehme. Selbst wenn ich in Eile bin, weiß ich, dass ich großartige Bilder erhalte, die meiner Arbeit gerecht werden.“

Interesse an der EOS 4000D?

Fotografiere und teile ganz einfach und intuitiv einzigartige Geschichten voller Farben, Details, Tiefe und mit attraktiver Hintergrundunschärfe, mit denen du dich von anderen abhebst.

Mehr erfahren

image of the Canon EOS 4000D at a slight angle
  • Canon
  • Kameras
  • ...
  • Tipps für die Fotografie mit der EOS 4000D von Hattie Newman