Canon XEED WUX500

XEED WUX500

Dieser kompakte WUXGA Installationsprojektor bietet eine erstklassige Bildqualität und vielseitige Anschlussoptionen. Zudem zeichnet er sich durch LCOS-Technologie, eine konstante Helligkeit von 5.000 Lumen, ein hochwertiges Canon Objektiv mit 1,8fach optischem Zoom sowie HDBaseT und WLAN-Konnektivität aus.

/Images/XEED%20WUX500%20Extra_tcm84-1256042.jpg

Highlights

  • WUXGA Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und Full-HD-Unterstützung für detailreiche, realistische Projektionen
  • Helle, lebendige Bilder mit konstanter* 5.000 Lumen Helligkeit und 2.000:1 Kontrastumfang
  • Ruhige, nahtlose Bilder mit lebendigen und präzisen Farben dank LCOS- und AISYS Technologie
  • 1,8fach Zoomobjektiv mit manuellem Lensshift, Zoom und Fokus für die schnelle und präzise Installation
  • Anschlussmöglichkeiten für die verschiedensten Geräte dank HDBaseT und WLAN-Schnittstelle mit NMPJ (Network Multi Projection)
  • Leistungsstarken Funktionen wie hardwarebasiertes „Edge Blending“, „Picture-by-Picture“ und Vier-Punkt-Keystone-Korrektur
  • PC-lose Mehrprojektoren-Installationen für bis zu neun Projektoren per USB-Stick
  • HDMI-Eingang und RJ-45-Netzwerkanschluss
  • Der leichte Zugang zu Lampe und Luftfilter senkt die Betriebskosten
  • Stromsparend dank einer Lampenlebensdauer von bis zu 5.000 Stunden und einer Geräuschentwicklung von nur 30 dBA im ECO-Modus

Details

Werfen Sie einen genaueren Blick auf den Canon XEED WUX500

Kompakter Installationsprojektor mit hoher Auflösung


Der kompakte XEED WUX500 Installationsprojektor bietet bei einem Gewicht von nur ca. 5,6 kg erstklassige Bildqualität und vielseitige Anschlussoptionen. Dank nativer WUXGA Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und Full-HD-Unterstützung liefert er sowohl vom PC als auch von Video-basierten Bildquellen helle, detailreiche und hoch aufgelöste Projektionen mit gut lesbarem Text und stufenfreien Grafiken.

Praktisch konstante* Lichtleistung


Das optische System AISYS von Canon ermöglicht enorme 5.000 Lumen Helligkeit mit einem Kontrastumfang von 2.000:1 – damit gelingen selbst in hellen Umgebungen gestochen scharfe Projektionen. Das Objektiv mit 1,8fach optischem Zoom und konstanter Blende von 2,8 hält seine Lichtstärke über den gesamten Brennweitenbereich, so dass die Helligkeit bei jeder Zoomeinstellung praktisch unverändert bleibt.

Moderne LCOS-Panel-Technologie


Die Kombination aus LCOS-Panels (Liquid Crystal On Silicon) und dem optischen System AISYS sorgt für feine, nahtlose Bilder mit lebendigen und präzisen Farben und ohne unerwünschte Regenbogen- oder Gitternetzeffekte wie sie bei anderen Panel-Technologien häufig auftreten können.

Volle Kontrolle mit starken Funktionen


Zahlreiche moderne Funktionen bieten eine hohe Flexibilität und die einfache Steuerung der Darstellung. Eine integrierte „Edge Blending“ Funktion und die Registrationsanpassung ermöglichen die nahtlose Darstellung von Bildern aus mehreren Projektoren. Die Vier-Punkt-Keystone-Korrektur sorgt besonders dann, wenn die Projektion nicht senkrecht auf die Fläche auftritt, für scharfe und präzise Bildkanten. Die Funktion „Picture-by-Picture“ ermöglicht die gleichzeitige Darstellung von Bildern aus zwei verschiedenen digitalen Bildquellen (oder einer digitalen und einer analogen), was beispielsweise ideal für Videokonferenzen ist.

Einfach brillant


Das hochwertige Canon Objektiv mit 1,8fach optischem Zoom ermöglicht eine verzeichnungsfreie Darstellung, die gestochen scharfe und präzise Fokussierung und bietet einen vertikalen und horizontalen Lensshift für eine hohe Flexibilität bei der Installation.

Vielseitige Verbindungen


Bilder und Filme lassen sich aus unterschiedlichen Quellen präsentieren – der Projektor bietet hinsichtlich der Schnittstellen ein reichhaltiges Angebot. Dazu gehören eine HDBaseT** und WLAN-Schnittstelle sowie eine NMPJ-Funktion (Network Multi-Projection) zur einfachen kabelgebundenen oder kabellosen Datenübertragung über ein lokales Netzwerk. Für den Input aus digitalen Bildquellen sind HDMI- und DVI-Schnittstellen verfügbar; Firmware-Updates können schnell und einfach über den USB-Port des Projektors aufgespielt werden, der auch das direkte Projizieren von einem USB-Stick ermöglicht. Die integrierte RJ-45-Netzwerkschnittstelle (kompatibel mit dem „Crestron Connected™“ Standard) ermöglicht das Überwachen und Steuern des Projektors über ein Netzwerk.

Energieeffizient und einfach zu warten


Im stromsparenden ECO-Modus liegt die Lebensdauer der Lampe bei ca. 5.000 Stunden und auch die Geräuschentwicklung des Lüfters reduziert sich auf ca. 30 dBA. Luftfilter und Lampe lassen sich bei installiertem Projektor schnell und einfach austauschen, was die Wartung deutlich vereinfacht. Der WUX500 wird mit einer erweiterten Canon 3-Jahres-Leihgeräte-Garantie geliefert – mit Austausch-Service durch die Leihstellung eines Projektors am nächsten Werktag*** im Falle eines Service oder einer Reparatur Ihres Projektors.

Medical Variante


Dieser Projektor ist auch in einer speziellen Medical-Version verfügbar, die DICOM 14 kompatibel ist.

  • *Helligkeitsverlust maximal 5 %, bezogen auf eine einzelne Bildgröße.
  • **Eine Übersicht der bestätigten kompatiblen HDBaseT Transmitter finden Sie unten.
  • **„Am nächsten Werktag“ bedeutet, dass ein Leihprodukt nach Möglichkeit am Werktag nach der Reparaturanfrage bereitgestellt wird. Wenn die Anfrage am Nachmittag, am Wochenende oder einem Feiertag eingeht, wird das Leihprodukt in zwei Tagen bereit gestellt. Dieser Austausch-Service wird gemäß der diesbezüglichen Geschäftsbedingungen angeboten und ist nicht in allen Ländern verfügbar.

Technische Daten

Erfahren Sie mehr über den Canon XEED WUX500, die Funktionen und Möglichkeiten.

For powerful brightness and a high contrast ratio

Für eine starke Helligkeit und einen hohen Kontrastumfang

Full HD video reproduced in perfect detail

Außergewöhnlich detailgenaue Full-HD-Videowiedergabe

HDMI Port

HDMI-Schnittstelle

Industry standard control protocol

Kontrollprotokoll gemäß Branchenstandard

HDBT

HDBT

Wi-Fi CERTIFIED

Wi-Fi zertifiziert

Kompatibel mit HDBaseT Transmittern

(Andere Sender sind möglicherweise kompatibel, wurden aber nicht getestet.)

HerstellerTypModellnameVerbindung über HDBaseTHINWEIS:
VideoAudioLANRS-232C
CrestronTransmitterDM-TX-201-CJaJaJaNeinDieser TX ist nicht mit einer RS-232C-Schnittstelle ausgestattet.
DM-TX-401-CJaJaJaNein
KramerTransmitterTP-581TJaJaJaJa
TP-582TJaJaJaJa
AMXTransmitterDX-TXJaJaJaNeinDieser TX unterstützt nicht RS-232C für diesen Projektor.
ExtronTransmitterXTP T USW 103NeinNeinNeinNein
GefenTransmitterGEF-HDCAT5-ELRPOL(S)JaJaNein*³NeinDieser TX unterstützt nicht RS-232C für diesen Projektor.
AtlonaTransmitterAT-HDTX-RSNETJa*¹JaJaNein
CYPTransmitterPU-507-KITJa*¹JaJaJa

*¹ Anzeige erfolgt möglicherweise nicht mit der erwarteten Auflösung, wenn bestimmte Eingabegeräte angeschlossen sind.
*² Dieser Projektor bietet keine Unterstützung für die Funktion „Extron XTP“.
*³ Es ist keine LAN-Kommunikation möglich, während sich der Projektor im Standby-Modus befindet. (TX bietet keine Unterstützung für den LPPF2-Modus.)

Hinweise
Die Standardeinstellung ist LAN (Gbit).
Ein Wechsel zwischen HDBaseT ⇔ LAN (Gbit) erfordert einen Neustart des Projektors.

XEED-Fallstudien

Klinikverbund „Gesundheit Nord“

Die Videoprojektoren von Canon liefern den Ärzten der „Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen gGmbH“-Unternehmensgruppe gestochen scharfe Bilder. Mithilfe der XEED SX80 Mark II Medical-Videoprojektoren konnten alle täglichen Abläufe modernisiert werden und digitale Röntgensysteme werden jetzt in vier Kliniken in Bremen für tägliche Untersuchungen eingesetzt.

Fallstudie herunterladen [English, PDF, 5MB]

Restaurant inamo, London

Im Jahr 2010 wurden im Restaurant inamo im Londoner Stadtteil St. James über 90 Canon XEED-Projektoren installiert. Die Projektoren sind Teil der unternehmenseigenen „E-Table-Trademark“-Lösung von inamo. Diese ermöglicht es den Restaurantgästen, mithilfe eines auf den Tisch projizierten Displays das Essen zu bestellen, ein digitales Tischtuch auszuwählen, über die sog. „ChefCam“ die Küche zu beobachten und sogar ein Taxi nachhause zu bestellen.

Fallstudie herunterladen [English, PDF, 5MB]