Canon imageRUNNER ADVANCE C9280 PRO Technische Daten

TECHNISCHE DATEN

Systemtyp

Farb-Multifunktionssystem (Scanner/Drucker getrennt)

Verfügbare Grundfunktionen

imageRUNNER ADVANCE C9280 PRO: Drucken*, Kopieren**, Scannen**, Senden** und Faxen (optional)
* Erfordert imagePASS-A2 oder ColorPASS-GX400
** Erfordert DUPLEX-FARBSCANEINHEIT F1
Für die Version nur mit Drucker benötigen Sie die DRUCKERABDECKUNG B1.

DRUCKSYSTEM

Druckgeschwindigkeit (SW/Farbe)

DIN A4 Normal:
52 bis 105 g/qm: 80/70 S./min.
106 bis 220 g/qm: 40/35 S./min.
221 bis 300 g/qm: 26,7/23,3 S./min.
Gestrichenes Papier:
106 bis 180 g/qm: 23,3/21,6 S./min. oder 40/35 S./min.
181 bis 300 g/qm: 23,3/21,6 S./min. oder 26,7/23,3 S./min.
abhängig vom Modus
DIN A3 Normal:
52 bis 105 g/qm: 40/35 S./min.
106 bis 220 g/qm: 20/17,5 S./min.
221 bis 300 g/qm: 13,3/11,6 S./min.
Gestrichenes Papier:
106 bis 180 g/qm: 11,7/10,8 S./min. oder 20/17,5 S./min.
181 bis 300 g/qm: 11,7/10,8 S./min. oder 13,3/11,6 S./min.
abhängig vom Modus

Druckverfahren

Farb-Laserdruck

Druckauflösung

1.200 dpi x 1.200 dpi, 600 dpi x 600 dpi

Beidseitiger Druck

Automatisch

Drucken über Speichermedien

Unterstützte Speichermedien:
USB-Speicherstick, Speicherkarten (SD, Compact Flash und Speicherstick über optionalen Multimedia Reader/Writer-A2)
Mögliche Dateitypen für Direktdruck, einschließlich Drucken über RemoteUI, Advanced Space und Web Access: JPEG, TIFF, PDF*, XPS*
* erfordert DIREKTDRUCK-KIT (für PDF/XPS) H1 für PDF/XPS. XPS-Direktdruck von Wechselmedien ist nicht möglich.

Papierkapazität

Serienmäßig: 2 Kassetten à 1.100 Blatt (80 g/qm)
2 Kassetten à 550 Blatt (80 g/qm); :
100-Blatt-Mehrzweckfach

Papierzufuhr (optional)

Option: 1 Papiermagazin à 3.500 Blatt DIN A4 (80 g/qm) (PAPIERMAGAZIN C1)
1 seitliches Papiermagazin à 3.500 Blatt (DIN A4/A3/SRA3) (POD PAPIERMAGAZIN LITE A1)
1 Mehrfach-Papiermagazin à 6.000 Blatt (DIN A4/A3/SRA3) (PAPIERMAGAZIN MIT MEHREREN ZUFÜHRUNGEN A1)

Max. Papierzufuhr

9.300 Blatt (DIN A4); 7.100 Blatt (DIN A3)

Papierausgabe-Kapazität

4.250 Blatt (oberes Fach: 1.500 Blatt, mittleres Fach: 250 Blatt, unteres Fach: 2500 Blatt) (DIN A4 80 g/qm)

Finisher-Funktionen

Sortieren, Gruppieren, Versetzen, Heften, Broschüre, Lochen (mehrere Varianten), Frontbeschnitt, Zuschießen, Falzen (Wickel-/Leporello-/Mittel-/Doppel-/Parallel-/Zickzackfalz)

Mögliche Druckmedien

Kassetten:
dünne Papiere, Normalpapier, Recyclingpapier, farbiges Papier, schweres Papier, vorgelochtes Papier, Dokumentenpapier, Briefpapier, Registerkarton
Mehrzweckfach:
dünne Papiere, Normalpapier, Recyclingpapier, farbiges Papier, schweres Papier, beschichtetes Papier, vorgelochtes Papier, Registerkarton, Dokumentenpapier, Folien, Etiketten, Umschläge, Briefpapier, Pergamentpapier
Papiermagazin (optional)
dünne Papiere, Normalpapier, Recyclingpapier, farbiges Papier, schweres Papier, vorgelochtes Papier, beschichtetes Papier*, geprägtes Papier*, Dokumentenpapier, Folien, Etiketten*, Briefpapier, Registerkarton**
*Erfordert POD PAPIERMAGAZIN LITE A1 oder PAPIERMAGAZIN MIT MEHREREN ZUFÜHRUNGEN A1
** Erfordert PAPIERMAGAZIN MIT MEHREREN ZUFÜHRUNGEN A1

Mögliche Formate

Papierkassette 1/2:
Standard: DIN A4
Papierkassette 3/4:
Standard: DIN A4, A4R, A5, A5R, A3, SRA3, 330 x 483 mm
Benutzerdefinierte Formate: 139,7 mm x 182 mm bis 330,2 mm x 487,7 mm
Mehrzweckfach:
Standard: DIN A4, A4R, A5, A5R, A3, SRA3, 330 x 483 mm
Benutzerdefinierte Formate: 100 x 148 mm bis 330,2 x 487,7 m
Umschläge: No.10 (COM10), Monarch, ISO-C5, DL

Mögliche Grammaturen

Kassetten: 52 bis 220 g/qm
Mehrzweckfach: 52 bis 300 g/qm
Beidseitiger Druck: 52 bis 220 g/m²

Seitenbeschreibungssprache(n)

PCL / Adobe Postscript Level 3 (optional)

KOPIERSPEZIFIKATIONEN

Kopiergeschwindigkeit (SW/Farbe)

Bis zu 80/70 S./min. (DIN A4), bis zu 40/35 S./min. (DIN A3), bis zu 56,6/49,5 S./min. (A4R), bis zu 80/70 S./min. (A5R)

Erste Kopie (SW/Farbe)

ca. 4,4/6,0 Sek.

Kopierauflösung

Scannen: 600 x 600 dpi
Drucken: 1.200 x 1.200 dpi

Mehrfachkopien

bis zu 9999 Kopien

Verkleinerung/Vergrößerung

Zoom: 25 bis 400 % in 1-%-Schritten
Feste Zoomstufen: 25 %, 50 %, 70 %, 100 %, 141 %, 200 %, 400 %

FIERY-DRUCKCONTROLLER

Name

imagePASS-A2 (integriert), ColorPASS-GX400 (extern)

Seitenbeschreibungssprache(n)

PCL5/6 (nur für imagePASS-A2)
Adobe Postscript 3

Auflösung

1.200 dpi x 1.200 dpi, 600 dpi x 600 dpi

Arbeitsspeicher

imagePASS-A2: 2 GB
ColorPASS-GX400: 2 GB

Festplatte

imagePASS-A2: 160 GB
ColorPASS-GX400: 500 GB

Prozessorgeschwindigkeit

imagePASS-A2: 2,6 GHz (Intel Pentium Dual Core E5300 2,6 GHz, FSB 800 MHz)
ColorPASS-GX400: 3,3 GHz (Intel Core i5-660 3,33 GHz bis zu 3,6 GHz Turbo boost)

Schriftarten

138 Adobe PS fonts, 113 PCL fonts (nur für imagePASS-A2)

Kompatible Betriebssysteme:

Windows XP, Server 2003, Server 2008, Vista, 7, MacOS 10.5, 10.6, 10.7

Schnittstelle

Ethernet (1000Base-T/100Base-TX/10Base-T), USB, D-sub 15-pin (nur für ColorPASS-GX400)

Netzwerkprotokolle

TCP/IP, AppleTalk, SNMP, IPP, FTP, SMB, IPv6

SCANSYSTEM

DUPLEX-FARBSCANEINHEIT F1

Optionaler Farb-Flachbettscanner und automatischer Duplex-Dokumenteneinzug (One-Pass-Duplex-Scan)

Typ

Farb-Flachbettscanner plus automatischer Duplex-Dokumenteneinzug

Mögliche Formate

DIN A3, A4, A4R, A5, A5R, benutzerdefinierte Formate (B x L): Min. 139,7 mm x 128 mm (max. 432 mm x 304,8 mm)

Mögliche Grammaturen (SW/Farbe)

Einseitig: 38 bis 220 g/qm, beidseitig: 50 bis 220 g/qm (für SW-Original) / 64 bis 220 g/qm (für SW- und Farboriginal)

Scanauflösung

100 dpi, 150 dpi, 200 x 100 dpi, 200 dpi, 300 dpi, 200 x 400 dpi, 400 x 200 dpi, 400 dpi, 600 dpi

Beidseitiges Scannen

2-seitig auf 2-seitig (automatisch)

Scangeschwindigkeit

Einseitig (DIN A4, 300 dpi): (SW/Farbe) 120/120 Bilder/min.
Beidseitig (DIN A4, 300 dpi): (SW/Farbe) 200/140 Bilder/min.
Einseitig (DIN A4, 600 dpi): (SW/Farbe) 120/70 Bilder/min.
Beidseitig (DIN A4, 600 dpi): (SW/Farbe) 120/70 Bilder/min.

Scanverfahren

Scannen per Tastendruck (Push-Scan): Sendefunktion bei allen Modellen verfügbar.
TWAIN/WIA-Pull-Scan bei allen Modellen verfügbar.
Scanausgabe auf USB-Speicherstick: Bei allen Modellen verfügbar.

Pull-Scan-Spezifikationen:

TWAIN über TWAIN-Netzwerktreiber (Colour Network ScanGear)
Mögliche Betriebssysteme: Windows 2000/Windows XP/Windows Server 2003/Windows Vista/Windows Server 2008/Windows 7/Windows 8 (32 Bit, 64 Bit im Kompatibilitätsmodus) (Treiber sind über http://software.canon-europe.com/ erhältlich.)
WIA über WIA-Netzwerktreiber
Mögliche Betriebssysteme: Windows Vista/Windows Server 2008/Windows 7/Windows 8 (32 Bit, 64 Bit) (Treiber sind über http://software.canon-europe.com/ erhältlich.)

SENDEEINHEIT

Optional/serienmäßig

Serienmäßig bei allen Modellen (DUPLEX-FARBSCANEINHEIT E1 erforderlich)

Sendeauflösung

100 dpi, 150 dpi, 200 x 100 dpi, 200 dpi, 300 dpi, 200 x 400 dpi, 400 x 200 dpi, 400 dpi, 600 dpi

Ziele

E-Mail / Internet-FAX (SMTP), PC (SMB, FTP), WebDAV Google Docs mit MEAP-Anwendung Cloud Connect für iR-ADV

Adressbucheinträge/Kurzwahlnummern

LDAP / Lokal (max.1.000) 500)

Dateiformate

TIFF, JPEG, PDF, XPS, hoch komprimiertes PDF/XPS, PDF/A-1b, durchsuchbares PDF/XPS, Office Open XML (PowerPoint, Word)

Optionale Universal Send Feature Sets

UNIVERSAL SEND ADVANCED FUNKTIONENSET E1: Erstellen von PDFs (Trace & Smooth) und Adobe Reader Extensions PDFs (durchsuchbares PDF/XPS serienmäßig).
UNIVERSAL SEND SICHERHEITSFUNKTIONENSET D1: Senden von verschlüsseltem PDF und Hinzufügen von digitalen Systemsignaturen zu PDF-/XPS-Dateien
UNIVERSAL SEND DIGITALES BENUTZERSIGNATURKIT C1: Hinzufügen von digitalen Benutzersignaturen zu PDF-/XPS-Dateien

FAXEINHEIT

Optional/serienmäßig

Bei allen Modellen optional

Modemgeschwindigkeit

Super G3 33,6 Kbit/s (bis zu 3 Sekunden/Seite¹)

Faxauflösung

Standard: 200 x 100 dpi
Fein: 200 x 200 dpi
Extrafein: 200 x 400 dpi
Ultrafein: 400 x 400 dpi

Faxspeicher

bis zu 6.000 Seiten¹

Kurzwahlnummern

Max. 200

Gruppenwahlliste/Empfänger

Max. 199 Wahltasten

Rundsendungen

Max. 256 Empfänger aus dem Adressbuch + 256 neue Ziele

Speichersicherung

3 Stunden

Sonstige Funktionen

Faxweiterleitung, Dualzugriff, PC-Fax (nur TX)

ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN

Aufwärmzeit

ca. 31 Sek. ab Einschalten. 7 Sekunden ab Einschalten (Schnellstartmodus)

Schnittstelle

USB 2.0 Hi-Speed
Ethernet: 1000BaseT/100Base-TX/10Base-T
2 USB Host-Anschlüsse serienmäßig

Netzwerkprotokolle

TCP/IP* (LPD/Port 9100/WSD/IPP/IPPS/SMB/FTP), IPX/SPX (NDS, Bindery), AppleTalk
*IPv4/IPv6-Unterstützung

Prozessorgeschwindigkeit

1,66 GHz

Arbeitsspeicher

2,5 GB

Festplatte

Serienmäßig 160 GB Festplatte (160 GB nutzbarer Speicher), erweiterbar auf 1TB

Bedienfeld

26,4 cm (10,4 Zoll) großer, hintergrundbeleuchteter aufrechter TFT-SVGA-Farbtouchscreen

Abmessungen (B x T x H)

118 cm × 93,2 cm × 140,3 cm (mit DUPLEX-FARBSCANEINHEIT F1 und aufgerichtetem Bedienfeld)

Benötigte Stellfläche (B x T)

Standardkonfiguration: 238,1 cm x 145 cm (mit BROSCHÜRENFINISHER K1 and POD-PAPIERMAGAZIN LITE A1)
Mit allen Optionen: 397,7 cm x 145 cm (mit PAPIERMAGAZIN MIT MEHREREN ZUFÜHRUNGEN A1, BROSCHÜRENFINISHER K1, ZUSCHIESSEINHEIT H1, FALZEINHEIT G1, LOCHEREINHEIT C1 (beinhaltet INTEGRATIONSEINHEIT B1))

Gewicht

ca. 279 kg (mit DUPLEX-FARBSCANEINHEIT F1)

Betriebsumgebung

Temperatur: 10 bis 30ºC (50 bis 86ºF)
Luftfeuchtigkeit: 20 bis 80 % Relative Luftfeuchtigkeit (ohne Kondensation)

Stromversorgung

220-240 V (±10 %), 50/60 Hz (±2 Hz), 15 A (Nennstromstärke: 11A)

Energieverbrauch

Max.: ca. 2,5 kW
Standby: ca. 200 W
Ruhemodus: ca. 1 W oder weniger¹
Durchschnittlicher Stromverbrauch nach TEC²
9,9 kWh

Geräuschpegel

Schalldruck¹
Aktiv: 58 dB
Standby: 33 dB

Software- und Druckerverwaltung

iW Management Console für eine zentralisierte Systemverwaltung (Überwachung, Konfiguration, Adressbuch, Treiber- und Ressourcenverwaltung, Verteilung von MEAP-Anwendungen);
eMaintenance-Kompatibilität über eingebettetes RDS: Ablesung von Zählerständen, automatische Verwaltung der Verbrauchsmaterialien und Ferndiagnose;
CDS: Content Delivery System (Fernbereitstellung von Firmware, iR-Optionen und MEAP-Anwendungen)
Canon Treiberkonfigurier-Tool
fernsteuerbare Benutzeroberfläche (RUI)
Network ScanGear
NetSpot Device Installer
MEAP (multifunktionale eingebettete Anwendungsplattform)
MEAP Web

Sicherheitsfunktionen

Serienmäßig: IP-/MAC-Adressfilter, IPSEC, SNMP V3.0, IEEE 802.1X, Trusted Platform Module (TPM), Secure Print, Festplatten-Kennwortsperre, Festplattenlöschung, Universal Login Manager, Abteilungs-ID, SSO, SSO-H, Mailbox, Zugriffsverwaltungssystem.
Optional: Secure Print mit Verschlüsselung, verschlüsseltes PDF, Festplattenspiegelung und -verschlüsselung, Benutzer- und Systemsignaturen, geschützte Wasserzeichen, Dokumentensperre für Scanfunktion, herausnehmbare Festplatte
Für die folgenden Elemente wird uniFLOW benötigt: Secure Print mit My Print Anywhere, Data Loss Prevention

VERBRAUCHSMATERIAL

Tonerpatrone(n)

C-EXV 44 TONER BK/CY/MG/YL (Kapazität Schwarz: 72.000 Seiten, CMY: 54.000 Seiten¹)

PAPIERZUFUHR- UND FINISHING-OPTIONEN

PAPIERMAGAZINEINHEIT C1

Papierformat: DIN A4
Papiergewicht: 52 bis 220 g/qm
Papierkapazität: 3.500 Blatt (80 g/qm)
Abmessungen (B x T x H): 32,3 cm x 58,3 cm x 57 cm
Gewicht: ca. 37 kg

POD-PAPIERMAGAZIN LITE A1

Papierformat: DIN A3, A4, A4R, SRA3, 330 x 483 mm
Papiergewicht: 52 bis 300 g/qm
Papierkapazität: 3.500 Blatt (80 g/qm)
Abmessungen (B x T x H): 60,1 cm x 62,1 cm x 57 cm
Gewicht: ca. 50 kg

PAPIERMAGAZIN MIT MEHREREN ZUFÜHRUNGEN A1

Papierformat: A3, A4, A4R, A5R, 330 x 483 mm
Papiergewicht: 52 bis 300 g/qm
Papierkapazität: 3 x 2.000 Blatt, gesamt 6.000 Blatt (80 g/qm)
Abmessungen (B x T x H): 95 cm x 79,7 cm x 104 cm
Gewicht: ca. 150 kg

FINISHER K1

Fachkapazität
Fach A: DIN A4 / A5R: 1.500 Blatt, DIN A3 / A4R / SRA3 / 330 x 483 mm: 750 Blatt
Kapazität Fach B: DIN A4 / A5R: 250 Blatt, DIN A3 / A4R: 125 Blatt, SRA3 / 330 x 483 mm: 30 Blatt
Kapazität Fach C: DIN A4: 2.500 Blatt, A5R: 1.500 Blatt, DIN A3 / A4R / SRA3 / 330 x 483 mm: 750 Blatt
Papiergewicht: 52 bis 300 g/qm
Heftposition: Ecke, doppelt
Heftkapazität: DIN A4: 100 Blatt, A3 / A4R: 50 Blatt
Abmessungen (B x T x H)
78,2 cm x 76,5 cm x 104 cm (bei offenem Fach)
65,4 cm x 76,5 cm x 104 cm (bei geschlossenem Fach)
Gewicht: ca. 64 kg

BROSCHÜRENFINISHER K1

Entspricht FINISHER K1 mit zusätzlicher Option zur Herstellung von Broschüren
Heftposition: Ecke, doppelt, Broschürenheftung
Heftkapazität: DIN A4: 100 Blatt, A3 / A4R: 50 Blatt
Papierformat für Broschürenheftung: DIN A3, A4R, SRA3, 330 x 482 mm, benutzerdefinierte Formate: (210 x 279,3 mm bis 330,2 x487,7 mm)
Heftkapazität für Broschürenheftung: 20 Blatt (80 g/qm)
Abmessungen (B x T x H)
89,6 cm x 76,5 cm x 104 cm (bei offenem Fach)
76,7 cm x 76,5 cm x 104 cm (bei geschlossenem Fach)
Gewicht: ca. 110 kg

INTEGRIERTER BROSCHÜRENTRIMMER A1

Erfordert BROSCHÜRENFINISHER K1
Frontbeschnitt
Beschnittbreite: 2 bis 20 mm
Beschnittstärke: Bis zu 20 Blatt (mit Titelseite)
Papiergewicht: 60 bis 300 g/qm
Gewicht: ca. 32 kg

LOCHEREINHEIT BG1/BH1

*Erfordert entweder BROSCHÜRENFINISHER K1 oder FINISHER K1
Lochungsart:
BG1: 2 Löcher und 4 Löcher (französisch) wählbar, BH1: 4 Löcher (schwedisch)
Mögliche Grammaturen beim Lochen: 52 bis 256 g/qm
Mögliche Formate beim Lochen: 2 Löcher: DIN A3, A4, DIN A4R; 4 Löcher: DIN A3, A4

ZUSCHIESSEINHEIT H1

Anzahl der Fächer: 2
Papierformat: DIN A3, A4, A4R, SRA3, 330 x 482 mm, benutzerdefinierte Formate: (182 × 182 mm bis 330,2 × 487,7 mm)
Papiergewicht: 52 bis 300 g/qm
Paperkapazität: 200 Blatt x 2 Fächer (80 g/qm)
Abmessungen (B x T x H): 33,6 cm x 79,3 cm x 140,7 cm
Gewicht: ca. 61 kg

FALZEINHEIT G1

Leporellofalz: Papierformat: DIN A3, A4R; Papiergewicht: 52 bis 105 g/qm
Wickelfalz: Papierformat: DIN A4R; Papiergewicht: 52 bis 105 g/qm
Zickzackfalz: Papierformat: DIN A4R; Papiergewicht: 52 bis 105 g/qm
Doppelparallelfalz: Papierformat: DIN A4R; Papiergewicht: 52 bis 90 g/qm
Mittelfalz: Papierformat: DIN A4R; Papiergewicht: 52 bis 105 g/qm
Ausgabekapazität: Wickelfalz und Zickzackfalz: 40 Blatt; Doppelparallelfalz: 20 Blatt
Abmessungen (B x T x H): 33,6 cm x 79,3 cm x 119 cm
Gewicht: ca. 71 kg

LOCHEREINHEIT C1

*Erfordert entweder BROSCHÜRENFINISHER K1, FINISHER K1 oder LOCHERINTEGRATIONSEINHEIT B1
Mögliche Grammaturen beim Lochen: 75 bis 216 g/qm (Normalpapier), Pro Click: 75 bis 176 g/qm
Mögliche Formate beim Lochen: DIN A4
Lochwerkzeuge: Plastik 21-Loch, Draht 23-Loch, Draht 34-Loch, Colour Coil 47-Loch, Velo Bind 12-Loch, 4-Loch-Ringbindung, 2-Loch-Ringbindung, 4-Loch-Ringbindung (SWE), 3-Loch-Ringbindung, Pro Click 34-Loch
Abmessungen (B x T x H): 30,5 cm x 79,2 cm x 104 cm
Gewicht: ca. 80 kg

LOCHERINTEGRATIONSEINHEIT B1

Erfordert LOCHEREINHEIT C1
Abmessungen (B x T x H): 25 cm × 79,2 cm × 104 cm
Gewicht: ca. 40 kg

WEITERE OPTIONEN

Hardwarezubehör 1

DRUCHERABDECKUNG B1: Schützt das System, wenn Duplex-Farbscanneinheit F1 nicht installiert ist.
DOPPELZUFUHRERKENNUNGS-KIT A1: Zur Erkennung von Doppelzufuhr aus dem Papiermagazin; Verbesserung der Zufuhrgenauigkeit.
ZUSATZFACH A2: Zusätzliches Ablagefach für eine Tastatur
SCHLÜSSELSCHALTER B1: Ermöglicht Administratoren die Aktivierung/ Deaktivierung allgemein zugänglicher Funktionen mit einem physischen Schlüssel.

Hardwarezubehör 1

KOPIERKARTENLESER F1: Magnetkarten-System, das nur berechtigten Personen Zugang gewährt, hilft bei der Kostenkontrolle, indem es die Benutzeraktivitäten aufzeichnet.
KOPIERKARTENLESER-ANSCHLUSS A2 (Anschlusskit für Kopierkartenleser F1)

Printcontroller-Zubehör

DIREKTDRUCK-KIT (PDF/XPS) H1: Benutzer können PDF-/XPS-Dateien direkt auf dem Gerät drucken.
BARCOCEDRUCK-KIT D1: Ermöglicht Barcodedruck über Jet Caps-Technologie

Optionen für EFI-Fiery-basierten Controller

X-RITE i1 PROCESS CONTROL: Umfasst ein Spektralfotometer für Farbmessung, Überwachung und Druckerqualitätskontrolle; unterstützt ICC-Profilerstellung für Monitore und CMYK-Drucker.
ENTFERNBARE-FESTPLATTE-KIT B1 (für colorPASS-GX400): Ermöglicht es, die Serverfestplatte im Normalbetrieb abzuschließen und nach dem Herunterfahren des Servers herauszunehmen und an einem sicheren Ort aufzubewahren
SERVERSTAND: Umfasst Monitor, Tastatur, Maus und Stand für ColorPASS-GX400.

Weitere Optionen für EFI-Fiery-basierten Controller

PRODUKTIVITÄTSPAKET: Zusätzliche Funktionen für erweiterte Auftragsverwaltung, einschließlich: Hot Folders, Postflight, ImageViewer.
GRAPHIC ARTS PACKAGE, PREMIUM EDITION, V.2.2 (für colorPASS-GX400): Bietet leistungsstarke Prüffunktionen und optimierte Workflows mit Ausgabesimulationen für Grafikumgebungen
SEEQUENCE IMPOSE: Lösung zum Ausschießen von Dokumenten; über Command WorkStation für den FIERY-basierten Controller erhältlich.
SEEQUENCE COMPOSE: Lösung zum Zusammenstellen von Dokumenten; über Command WorkStation für den FIERY-basierten Controller mit WYSIWYG-Schnittstelle erhältlich.
SEEQUENCE COMPOSE: Lösung zum Zusammenstellen und Setzen von Dokumenten; über Command WorkStation für den FIERY-basierten Controller mit WYSIWYG-Schnittstelle erhältlich.

Systemzubehör

SUPER G3 FAX BOARD AD2: Fax-Funktionalität.
SUPER G3 2ND LINE FAX BOARD AD1: Zusätzliche zweite Faxleitung für das Gerät
REMOTE FAX KIT A1: Ermöglicht es dem System, als Client zu fungieren und Faxe über ein anderes faxfähiges imageRUNNER ADVANCE-System im Netzwerk zu senden bzw. zu empfangen.
WEBZUGANGSSOFTWARE H1: Ermöglicht es, ohne Computer auf Websites und anderen Online-Inhalt zuzugreifen und diesen herunterzuladen und zu drucken
SERIELLE-SCHNITTSTELLE-KIT K1: Für die Anbindung von Lösungen zur Kostenkontrolle, bewirkt die Aktivierung eines integrierten Modus (MFP-Abrechnungsmodus).
KOPIERKONTROLLE-SCHNITTSTELLENKIT A1: zur Kostenkontrolle. Ermöglicht die Herstellung einer Verbindung (CCVI I/F) zwischen Kopierer-Steuerterminals von Drittanbietern und der iR-ADV Reihe von Canon.

Zubehör für die Systemsicherheit

FESTPLATTENVERSCHLÜSSELUNGS- & -SPIEGELUNGS-KIT C1: Festplattenzubehör-Paket, einschließlich Verschlüsselung und Spiegelung temporärer und permanenter Daten; ermöglicht die Verschlüsselung kopierter oder gescannter Bilder, BEVOR diese auf der Systemfestplatte gespeichert werden; Mit der Spiegelungsfunktion werden alle Daten in Echtzeit kopiert. Das Ergebnis ist eine überaus zuverlässige Sicherungskopie.)
2,5 ZOLL/80 GB FESTPLATTE G1: Zusätzliche Festplatte für Spiegelungsfunktion.
2,5 ZOLL/1 TB FESTPLATTE H1: Ersatzfestplatte für mehr Systemspeicherplatz. Hinweis: Für die Festplattenspiegelung ist eine zweite 1-TB-Festplatte erforderlich.
ENTFERNBARE-FESTPLATTE-KIT AC1: Ermöglicht die Entnahme der Festplatte, wenn das System unbeaufsichtigt bleibt oder nicht verwendet wird, um vertrauliche Daten zu schützen, und bietet dadurch ein größeres Maß an Sicherheit.

Zubehör für die Dokumentensicherheit

DOCUMENT SCAN LOCK KIT-B1: Erhöht die Dokumentensicherheit durch Einbettung von verborgenem Verfolgungs- und Sperrcode in kopierte oder gedruckte Dokumente zur Unterbindung von unbefugtem Kopieren, Senden und Faxen.
SICHERES WASSERZEICHEN B1: Verhindert die Vervielfältigung vertraulicher Dokumente durch Einbettung verborgener Wasserzeichen, die erst beim Kopieren sichtbar werden.

Zubehör für den Systemzugang

ZUGRIFFSHEBEL FÜR AUTOMATISCHE DOKUMENTENZUFUHR A1: Wird am Dokumenteneinzug befestigt und erleichtert die Handhabung im Sitzen.
REMOTE OPERATORS-SOFTWARE-KIT B1: Ermöglicht den Zugriff auf die Bedieneroberflächen des Systems von einem PC aus.
SPRACHSTEUERUNGSKIT F2: Erleichtert die Bedienung des Systems für Sehbehinderte durch sprachgesteuerte Bestätigung grundlegender Menüeinstellungen.
SPRACHSTEUERUNGSKIT C2: Sprachgesteuerte Hilfestellung beim Einstellen verschiedener Systemfunktionen.

Weitere Optionen

STEMPELTINTENKARTUSCHE C1
HEFTKLAMMERN N1: Heftklammerpatrone (einfach) für BROSCHÜRENFINISHER K1 und FINISHER K1
HEFTKLAMMERN P1: Heftklammerpatrone (Sattelstich) für BROSCHÜRENFINISHER K1

Allgemeine Angabe

Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

Fußnote

¹ Nach ITU-T-Standardtabelle Nr. 1

¹ Nach ITU-T-Standardtabelle Nr. 1

¹ Ein Verbrauch von 1 Watt im Ruhemodus ist nicht in jedem Fall möglich. Durch bestimmte Netzwerkeinstellungen und Optionen wird unter Umständen verhindert, dass das System gänzlich in den Ruhezustand umschaltet. Nähere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch.
² TEC (Typical Electricity Consumption) steht für den durchschnittlichen Stromverbrauch (in kWh) eines Produkts innerhalb einer Woche. Die Testmethode wird durch das Energy Star-Programm vorgegeben (http://www.eu-energystar.org).

¹ Geräuschentwicklungswerte gemäß ISO 7779

¹ Basierend auf einer Flächendeckung von 5 % je Farbe