Unkompliziert aufnehmen und teilen

Ob Sie ein Foto mit einer Kompaktkamera oder ein Video mit einer DSLR aufnehmen: Es ist manchmal eine echte Herausforderung, ein gestochen scharfes Ergebnis zu erzielen. Seit Jahrzehnten helfen unsere innovativen Bildstabilisator-Technologien Fotografen dabei, Verwacklungsunschärfen zu vermeiden. Unerwünschte Kamerawackler sind oft ein Problem, wenn man ein weit entferntes Motiv heran zoomen und scharfstellen will – oder auch bei Movieaufnahmen im Gehen.

Hier sind einige einfache Tipps für ruhigere, schärfere Aufnahmen ohne Stativ, die unabhängig vom eingesetzten Kameramodell wirkungsvoll sind. Zunächst versuchen Sie einmal, Ihren linken Ellenbogen auf Ihren Oberkörper zu stützen, um die Kamera zu stabilisieren. Wählen Sie einen festen Stand, indem Sie die Beine leicht geöffnet mit einem Fuß vor dem anderen aufstellen. Stützen Sie die Kamera, um unerwünschte Wackler zu vermeiden und achten Sie darauf, insbesondere beim Gehen mit der Kamera den Bildausschnitt an der Horizontalen und der Vertikalen auszurichten.

Viele unserer aktuellen Kameras bieten einen 5-achsigen Bildstabilisator, der sich automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation anpasst und selbst bei vollem Zoom oder wenig Licht verwacklungsfreie Aufnahmen ermöglicht. Beim Videodreh aus der freien Hand bietet der Dynamic IS sogar beim Gehen oder Rennen eine erstklassige Bildstabilisierung.

Verwacklungsarme Fotos aufnehmen