Produkthinweis für die Tischkopierer FC3, FC3 II, FC5, FC5 II und den BJ A1 Kopierer

Canon Inc. hat heute Produkthinweise für die Tischkopierer FC3, FC3 II, FC5 und FC5 II herausgegeben, die zwischen 1986 und 1993 hergestellt und vertrieben wurden, sowie für den BJ A1 Kopierer, der zwischen 1987 und 1990 hergestellt und vertrieben wurde.

Bei diesen Produkten kann es nach langfristigem Gebrauch zu möglichen Problemen kommen, die durch eine zunehmende Schädigung von elektronischen Bauteilen auf der Oberfläche der Platinen im Inneren der Produkte entstehen. Alterung und andere Faktoren können im Laufe der Zeit eines der elektronischen Bauteile auf der Oberfläche der Platine im Inneren der Produkte in Mitleidenschaft ziehen. Obwohl das Risiko dafür sehr gering ist, könnte sich daraus eine Rauch- oder Feuerentwicklung auf diesem Teil der Platine ergeben. Canon Inc. hat bestätigt, dass sich ein Feuer nicht über den betreffenden Teil der Platine hinaus verbreitet.

Obwohl die betreffenden Produkte mindestens 14 Jahre alt sind, informiert Canon Europa die Kunden über diese Situation auf seinen Webseiten, um so sicherzustellen, dass alle betroffenen Kunden diese Produkte weiterhin sorglos nutzen können. Canon Europa bietet Kunden an, ihre Geräte einer Inspektion zu unterziehen und wird, wenn es angebracht erscheint, vorsorgliche Maßnahmen durchführen.

Es gibt bisher keine entsprechenden gemeldeten Vorfälle in Verbindung mit diesen Produkten in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.

Wenn Sie eines der Tischkopierer-Modelle FC 3, FC 3 II oder FC 5, FC5 II besitzen und diesen Service in Anspruch nehmen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link für weitere Informationen:


Wenn Sie einen BJ-A1 Kopierer besitzen, wenden Sie sich bitte an

Canon Österreich
Tel. 01/ 680 88 0
mailto: umwelt@canon.at

Das Engagement gegenüber unseren Kunden steht für Canon immer an erster Stelle und wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die durch dieses Thema entstehen sollten.

spacer
					image