Veranstaltung – Canon PERSPEKTIVE mit Fuess AV

Canon „Perspektive“ – veranstaltet in Wien im April 2012 – war eine einmalige Ausstellung zur Demonstration der Canon Cross-Media Möglichkeiten, inklusive der Angebote an Projektionslösungen für Kunden, System-Integratoren und Berater. Die Herausforderung, die sich Canon Österreich gestellt hatte, war groß: Eine gewaltige Audio-Video-Installation als Demonstration der überragenden Canon Projektions-Technologien und des technischen Könnens auf diesem Gebiet. Das Projekt sollte eine deutliche emotionale Reaktion bei den Zuschauern hervorrufen und gleichzeitig System-Integratoren motivieren, sich mit außergewöhnlichen und komplexen Präsentationen zu beschäftigen, bei denen die Möglichkeiten der Canon XEED Projektoren optimal genutzt werden.

Canon Produkte & Lösungen:
Canon WUX4000

Case Study Canon PERSPEKTIVE mit Fuess AV [PDF, 1.1 MB]

 

Systemhaus VAV Vertriebs GmbH

Das in München ansässige Systemhaus VAV Vertriebs GmbH ist auf innovative Medien- und Eventtechnik spezialisiert und seit mehr als fünf Jahren ein Canon Partner im Bereich der Projektor-Lösungen. Das Unternehmen weist eine Markterfahrung von mehr als 30 Jahren auf und startete in den 1980ern mit kleinen Videoprojektionen bevor es sich in den 1990ern zum Anbieter von Videokonferenz-Systemen entwickelte. Es arbeitet heute für große Firmen in ganz Europa – darunter Audi, der Flughafen München, SCA Hygiene Products und die Ludwig-Maximilians-Universität München – und installiert modernste audio-visuelle Lösungen in Konferenzräumen.

Canon Produkte & Lösungen:
Canon WUX Installationsprojektoren

Case Study Systemhaus VAV Vertriebs GmbH [PDF, 726 KB]

 

Technische Universität Cottbus

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus in Deutschland hat ca. 7.000 Studenten und 1.300 Mitarbeiter. Mit Schwerpunkt auf Technologien in den Bereichen Umwelt, Energie, Material, Bauen, sowie Information und Kommunikation, hat sich die Universität Cottbus mit ihren Innovationen international einen Namen gemacht. Die BTU Cottbus wurde mit einem herausragenden Pilotprojekt betraut, welches von einem weltweit spezialisierten Unternehmen für Versorgungs- und Servicesysteme, die zivile Luftfahrt, die Luftraumabwehr und den Marine-, Energie- und den Nuklear-Sektor angeboten wird. Im Prinzip war es Aufgabe des Projekts, eine „virtuelle Realität“ zu schaffen, die den Kunden bei seiner Forschung unterstützt – auf dem Campus der Universität wurde hierfür ein Prototyp gefertigt. Die angestrebte Lösung sollte in der Lage sein, große Mengen wissenschaftlicher Daten zu visualisieren. Ziel des Kunden war, damit bestimmte Teile eines – virtuellen – Turbojet-Triebwerks zu simulieren und über den interaktiven Ansatz die Hochdruckturbine zu optimieren.

Canon Produkte & Lösungen:
Canon WUX4000

Case Study Technische Universität Cottbus [PDF, 842 KB]
spacer
					image
Interesse?
Kontaktieren Sie uns!
Weitere Case Studies - Videos
GEV
Boutique-Hotel Stadthalle
Institut Frühwald
Kanzlei Loimer
Universität Klagenfurt