Canon CanoScan LiDE 220 Technische Daten

Typ

Flachbett-Scanner

Scanelement

CIS-Sensor

Lichtquelle

3-farbige LEDs (RGB)

Auflösung

4.800 x 4.800 dpi¹

Auswählbare Auflösung

25-19.200 dpi

Schnittstelle

Hi-Speed USB 2.0

Farbtiefe (Farbe)

48 Bit intern / 48 Bit oder 24 Bit extern

Farbtiefe (Graustufen)

16 Bit intern -> 8 Bit extern

Maximale Scanfläche

A4 / Letter [216 x 297 mm]

Scan-Buttons

5 Scan-Buttons (PDF x 2, AUTOSCAN, COPY, SEND)

Scangeschwindigkeit Farbe

2,2 ms/Zeile (300 dpi), 33,2 ms/Zeile (4.800 dpi)¹

Scangeschwindigkeit Graustufen

2,2 ms/Zeile (300 dpi), 11,1 ms/Zeile (4.800 dpi)¹

Scangeschwindigkeit (A4, 300 dpi, Farbe)

ca. 10 Sek.¹

Mitgelieferte Software

Scan Utility, Quick Menu, My Image Garden

Stromversorgung

über USB-Anschluss

Stromverbrauch

ca. 2,5 W (maximal im Betrieb)
ca. 1,4 W (Standby)
ca. 11 mW (Ruhezustand)

Abmessungen

ca. 250 x 365 x 39 mm

Gewicht

ca. 1,6 kg

Betriebsumgebung (Temperatur)

5 - 35 °C

Betriebsumgebung (relative Luftfeuchtigkeit)

10 - 90 % relative Luftfeuchtigkeit (ohne Kondensation)

Unterstützte Betriebssysteme

Windows 10 / 8.1 / 8 / 7 / Vista SP1 & SP2 / XP SP3 (nur 32 Bit)
Mac OS X v10.6.8 oder höher

Allgemeine Angabe

Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

Fußnote

¹ Der hier angegebene Wert entspricht der gemessenen maximalen Abtastauflösung der Hardware auf Grundlage des ISO-Standards 14473. Beim Scannen in hoher Auflösung ist die maximale Scanfläche eingeschränkt.

¹ Höchste Geschwindigkeit über USB Hi-Speed auf einem Windows-PC. Datentransfer zum Computer nicht berücksichtigt.

¹ Höchste Geschwindigkeit über USB Hi-Speed auf einem Windows-PC. Datentransfer zum Computer nicht berücksichtigt.

¹ Die Scangeschwindigkeit für Farbdokumente wird gemäß ISO/IEC 24735 Anhang C Testtabelle A gemessen. Die Scangeschwindigkeit entspricht der gemessenen Zeit zwischen dem Drücken der Scan-Schaltfläche des Scannertreibers und dem Ausblenden der Statusanzeige auf dem Bildschirm. Die tatsächliche Scangeschwindigkeit kann je nach Systemkonfiguration, Schnittstelle, Software, Scanmodus und Dokumentgröße variieren.