Perspektiven auf bekannte Orte

Viel Spaß mit der Monatsauswahl der Bilder von Canon Fotografen. Jede Aufnahme zeigt eine deutliche und einzigartige Perspektive auf eine vertraute Stadt, Szene, Sehenswürdigkeit oder Straßen, die schon viele Male zuvor erfasst wurden.


Eiffel Tower von Gilad Rom
HDTDT – Canon
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

„Ich war am Nachmittag in Paris unterwegs und nahm im Eiffelturm den Aufzug von der Aussichtsplattform nach unten. Ich habe den Turm zuvor noch nie aus diesem Blickwinkel gesehen. Das Foto zeigt das großartige Design und die Komplexität der Struktur. Das Licht war ausgezeichnet. Niemand sonst schien sich im Aufzug darüber Gedanken zu machen oder nach oben oder unten zu schauen. Ich denke, es ist wichtig, immer wieder eine Pause zu machen und um sich zu schauen – denn das ist der beste Weg zum besten Bild. Ich machte die Aufnahme mit meiner Canon EOS 6D und einem Canon EF 16-35mm 1:2,8L II USM Objektiv.“

The Shard, Davide D’Amico
HDTDT – Canon
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

„Ich habe das von meinem Balkon aus am frühen Abend aufgenommen, als ich von der Arbeit nach Hause kam. Ich bemerkte es aus Zufall als ich mir ein Glas Wein einschenkte. Ich drehte meinen Kopf und sah, wie die Spitze des Gebäudes aus der Ferne schien. Die Farben waren so intensiv, dass ich sofort meine Canon EOS 5D Mark III in die Hand nahm, um das zu fotografieren.

„Das Bild ist interessant, da es eine ganz andere Sicht auf das Gebäude vermittelt. Die üblichen Bilder zeigen oft viele von Londons anderen ikonischen Gebäuden – wie die London Bridge. Aber in diesem Bild sehen Sie etwas, das über die üblichen Häuser heraus ragt. Der Sonnenuntergang und das warme Licht machen es besonders reizvoll.

„Ich machte die Aufnahme mit meiner Canon EOS 5D Mark III und einem Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM Objektiv. Ich wählte die Zeitautomatik (Av), Blende 2,8, ISO 2.500, 1/80 Sek., 70mm und brauchte kein Stativ.


Andrés Nieto Porras, Observador
HDTDT – Canon
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

„Meine Frau und ich waren im Urlaub in Budapest und beschlossen, die berühmte Fischerbastei zu besuchen. Es ist ein neoromanisches Monument auf dem Burgberg an der Stelle des mittelalterlichen Fischmarkts von Buda. Es ist einer der meistbesuchten Orte in Budapest, da es so eine tolle Aussicht über die Stadt bietet – aber ich wollte es auf eine andere Art und Weise erfassen. Ich beschloss, ein Bild bei Sonnenuntergang zu machen, um mich an diesen erstaunlichen Ort zu erinnern. Es ist nicht das technisch anspruchsvollste Foto, das ich je gemacht habe – aber es ist eines dieser besonderen Bilder, die ich bei der Suche nach interessanten Aussichtspunkten gemacht habe. Es ist ein magischer Unfall, weil ich meinen Kopf zur richtigen Zeit zum Licht gewendet habe, um diese einzigartige Szene zu erfassen.“

Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Blende: 8
Belichtungszeit: 1/400 Sek.
ISO: 100