Tutorial für EOS

Eine DSLR gibt Ihnen ultimative Flexibilität, wenn es um das Fotografieren im Winter und der Weihnachtszeit geht. Sie werden oft mit schlechten Lichtverhältnissen konfrontiert – unsere Tutorials zeigen Ihnen in diesem Monat, wie Sie sich den Innenraumbedingungen anpassen und beeindruckende Ergebnisse mit oder ohne Blitz erzielen.

• Das Motivprogramm Nachtporträt verwenden
• Zeitautomatik mit einer Festbrennweite
• Das schwenkbare Display für Aufnahmen aus der Kinderperspektive verwenden
• Ein Blitzlichtgerät verwenden
• Festliche Details erfassen
• Individual-Aufnahmemodi ausprobieren
• Profitieren Sie von der Spotmessung
• Holen Sie das Beste aus Ihrem Blitzlicht heraus


Das Motivprogramm Nachtporträt verwenden

Viele Canon EOS Kameras verfügen über das Motivprogramm Nachtporträt. Das zugeschaltete Blitzlicht sorgt bei wenig Umgebungslicht dafür, dass die sich in der Nähe der Kamera befindlichen Objekte scharf abgebildet werden – gleichzeitig wird durch eine längere Belichtungszeit auch die Lichtstimmung in der Umgebung erfasst. Verwenden Sie diesen Modus, um Freunde und die Familie vor einem festlich beleuchteten Hintergrund zu erfassen und damit die Stimmung der Weihnachtszeit zu vermitteln.

Jahreszeiten – Canon
Michael Bentley – Christmas Lights
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Zeitautomatik mit einer Festbrennweite

Die Zeitautomatik (Av) stellt sicher, dass eine gute Belichtung sowohl bei Low-Light-Situationen als auch bei hellen Bedingungen erfolgt. Bei Verwendung einer lichtstarken Festbrennweite – etwa dem Canon EF 50mm 1:1,8 STM oder dem Canon EF 24mm 1:2,8 IS USM – kommt es zu attraktiver Unschärfe im Bildhintergrund, vor dem sich das Hauptmotiv deutlich abhebt. Das Canon EF 24mm 1:2,8 IS USM eignet sich auch hervorragend für Weitwinkelaufnahmen und das Canon EF 50mm 1:1,8 STM ist perfekt für Porträts.

Das schwenkbare Display für Aufnahmen aus der Kinderperspektive verwenden

In der Weihnachtszeit sind Kinder besonders glücklich, deshalb sollten Sie deren Gefühle auch aus deren Perspektive festhalten. Einige Canon Kameras verfügen über ein schwenkbares Display – Sie können die Kamera dann auf Augenhöhe der Kinder halten und brauchen sich dabei nicht auf den Boden zu legen.

Ein Blitzlichtgerät verwenden

Wenn Sie ein Speedlite Blitzlicht auf dem Blitzschuh Ihrer Canon EOS ansetzen, können Sie damit Ihre Innenaufnahmen kreativ und effektiv aufwerten. Viele Speedlites haben einen beweglichen Blitzkopf, der an die Decke gerichtet werden kann, um durch das so genannte indirekte Blitzen ein weiches und schmeichelhaftes Ergebnis zu erzielen. Beim indirekten Blitzen sorgt ein integrierter Reflektor für ein so genanntes Catchlight, das Licht auf die Augen des Motivs lenkt. Der Automatikmodus sorgt dafür, dass Ihre Kamera automatisch die optimale Blitzbelichtung für Ihre Bilder einstellt.

Jahreszeiten – Canon
Matteo Paciotti – Mercatini di Natale
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Festliche Details erfassen

Oft sind es die kleinen Dinge, die den Reiz der festlichen Jahreszeit ausmachen – Dekorationen, Ornamente oder der geschmückte Tisch. Bilder von diesen Details wirken besonders eindrucksvollen.

Kleinere Gegenstände fotografieren Sie am besten mit einem Makro-Objektiv und einer kurzen Belichtungszeit. Das Canon EF 24-70mm 1:4L IS USM ist das ideale Objektiv für Vollformatkameras, weil es die meisten Aufgabenstellungen abdeckt und über eine hervorragende Makro-Funktion für die Aufnahme von kleinen Gegenständen verfügt. Für APS-C Kameras empfiehlt sich das Canon EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS STM – es eignet sich für vielfältige Aufgaben bei praktisch jeder Gelegenheit. Werden Sie einfach kreativ und machen Bilder von Baumkugeln, Kerzen oder Spielzeugen, um die Stimmung der Jahreszeit zu erfassen.

Jahreszeiten – Canon
John Morgan – Snowflake Ornament:
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/


Individual-Aufnahmemodi ausprobieren

Viele EOS Kameras haben einen oder mehrere Individual-Aufnahmemodi, die durch einen Dreh am Moduswahlrad auf der Oberseite der Kamera aktiviert werden. Individual-Aufnahmemodi können verwendet werden, um individuelle Kamera-Einstellungen für den sofortigen Abruf zu speichern. Beispielsweise möchten Sie eine Einstellung speichern, mit der Ihre Kamera bei schlechten Lichtbedingungen Aufnahmen ohne Blitz macht. In diesem Fall wählen Sie Zeitautomatik (Av), eine hohe ISO-oder Auto-ISO-Einstellung und deaktivieren im entsprechenden Menü der Kamera den Blitz.

Auf diese Weise ist es ganz einfach, schnell zwischen zwei verschiedenen Arten von Aufnahmen zu wechseln: eine mit und eine ohne Blitz – nur mit dem verfügbaren Licht. Das ist hilfreich für schnelles Umschalten, wenn Sie die Action im Winter erfassen möchten.

Jahreszeiten – Canon
Vishwaant Avk – Ice Skating in Central Park
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Profitieren Sie von der Spotmessung

Die Spotmessung kann Ihnen dabei helfen, die beste Belichtung bei Gruppenaufnahmen in Innenräumen zu ermitteln, wenn Sie dabei auch die Lichtstimmung festhalten möchten. Wählen Sie die Spotmessnung, damit die Kamera die Belichtungszeit auf das in der Bildmitte befindliche Objekt abstimmt. Bei Aufnahmesituationen mit einer Menge dunkler Bereiche im Bild verwenden Sie die Spotmessung, um die Helligkeit der Gesichter von Personen zu messen. Dann drücken Sie die Belichtungsspeichertaste und legen dann den endgültigen Bildausschnitt für die Aufnahme fest.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Blitzlicht heraus

Weihnachtsbilder werden oft in Innenräumen und in Situationen gemacht, wo das Umgebungslicht wesentlich zur Stimmung des Bildes beiträgt. Um das sicherzustellen, verwenden Sie einen oder mehrere Speedlite Blitze, die Sie an verschiedenen Orten positionieren. Setzen Sie die Blitze als Slave-Blitze ein und leuchten damit die Decke des Raumes aus. Die Auslösung erfolgt automatisch mit dem integrierten Speedlite Transmitter oder mit dem Speedlite Transmitter ST-E3-RT.

Der automatische Blitz sorgt dafür, dass die Bilder so aussehen, wie Sie es erwarten. Wenn Sie vorhaben, mit den Blitzen die Decke in gegenüber liegenden Ecken des Raumes auszuleuchten, wirkt das Ergebnis wesentlich interessanter als bei Verwendung des in der Kamera integrierten Blitzgeräts.

Senden Sie uns Ihre Bilder für die Galerie

Wenn wir Sie inspirieren konnten, dann senden Sie uns Ihre Bilder für die Galerie. Hier stellen wir die besten Bilder aus, die uns von der Canon Community zugeschickt wurden.