Tutorial für Kompaktkameras

Die Geschichte jeder Stadt handelt von Verlust und Triumph, Niedergang und Blüte und Geschichten über die Kulturen und Gemeinschaften. Details aus der Vergangenheit bleiben häufig unerwähnt und mit wachsamen Augen können Sie diese sichtbare Erinnerungen an die Vergangenheit neu entdecken. Diese Details sind eine Entdeckung wert und bieten gute Gelegenheiten für bemerkenswerte Bilder.

• Menschen und Orte fotografieren
• Altes und Neues fotografieren
• Reflexionen erfassen

Menschen und Orte fotografieren

In vielen europäischen Städten haben einige Straßen eine Mischung aus älteren, traditionellen Restaurants in Nachbarschaft von neueren Läden mit einer jungen Klientel. Aufnahmen mit Menschen im Bild und einer visuellen Gegenüberstellung von Alt und Neu wirken sehr reizvoll.

TIPP: Um Straßenszenen effektiv zu erfassen, stellen Sie Ihre Kamera entsprechend ein. Im Sport-Modus macht Ihre Kamera beim Druck auf den Auslöser Reihenaufnahmen.


Altes und Neues fotografieren

In belebten Städten wie Prag, Moskau oder Marrakesch findet sich eine bunte Vergangenheit und eine große Auswahl an Gebäuden und Fahrzeugen. Suchen Sie nach alten Autos vor moderner Architektur oder umgekehrt.


Reflexionen erfassen

Reflexionen sind ein sinnvoller Weg, um ein Gefühl der Geschichte einer Stadt in Ihren Fotos zu vermitteln. Verwenden Sie das Schwenkdisplay, um den Bildausschnitt für eine Aufnahme von der Stadt zu komponieren, die sich in einer Pfütze widerspiegelt. Diese Art der Fotografie gelingt am besten in der Nacht, wenn die Lichter der Stadt besonders abstrakt erscheinen.

Tagsüber reflektieren Glas- und Stahlkonstruktionen das sie umgebende Umfeld. Suchen Sie nach Spiegelbildern von alten Landschaften und Gebäuden mit neuen Strukturen.


Geschichte – Canon
Glen Scarborough: Das Haas Haus
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/


Miniatur-Effekt

Einige Kameras bieten die Möglichkeit, Bilder mit einem Miniatur-Effekt zu machen. Die Kamera nimmt selektiv sowohl den Vorder- und Hintergrund verschwommen auf und setzt den Fokus auf einen schmalen Bereich – die Szene wirkt wie eine Aufnahme von einem Modells oder einer Miniatur-Szene. Experimentieren Sie für das beste Ergebnis.


Verwenden Sie die Umgebung als Rahmen für Ihre Bilder

Suchen Sie nach dem idealen Ort, an dem die Stadt durch ein altes, vielleicht kaputtes Fenster oder einen Türrahmen zu sehen ist. Die meisten Städte haben ein Netz von älteren kleinen Gassen, die einen einzigartigen Blick auf das größere, weitläufige Umfeld bieten. Verwenden Sie das LC-Display, um die Szene zu visualisieren und bleiben Sie dabei bereit, die Kamera von der Augenhöhe aus zu bewegen – nach oben, unten, links und rechts. Suchen Sie nach einem Blick auf das Neue und machen dann aus den alten Teilen der Stadt Ihre Aufnahme.


Geschichte – Canon
GollyGforce: Window of Opportunity
Nutzungsrechte: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/