Expertentipp: Sportfotografie

Objektive

Professionelle Sportfotografen verwenden Superteleobjektive. Objektive mit Brennweiten von 400 mm, 600 mm oder sogar 800 mm ermöglichen bildfüllende Aufnahmen von Motiven, die mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind.

Je nach Zoomstärke Ihrer Kompaktkamera müssen Sie näher herangehen oder eine Sportart oder Veranstaltung wählen, bei der das Motiv nicht so weit weg ist. In diesem Fall sind Objektive mit besonders langer Brennweite zu stark, und für bildfüllende Aufnahmen reichen geringere Brennweiten aus.

Picture_Tutorial_DSC_EOS_p2_1

Mein Ball, © Kevin Evans-Jones 2011, Canon EOS 40D

Wenn Sie jedoch eine IXUS oder PowerShot mit Superzoomobjektiv verwenden, mit 12fachen oder stärkeren optischem Zoom, sind Aufnahmen von weit entfernten Motiven kein Problem. Doch selbst mit einem äußerst effektiven Bildstabilisator sollten Sie Ihre Kamera bei Sportereignissen immer mit einem Stativ oder auf einer ebenen Fläche stabilisieren, um Unschärfe zu vermeiden.

Fokussieren des Motivs
Durch den schnellen, genauen Fokus der aktuellen Canon Kameras wird die Fokussierung oft als selbstverständlich betrachtet. Wenn sich Ihr Motiv im Tageslicht oder unter freiem Himmel befindet, das Bild ausfüllt oder in der Mitte des Suchers liegt, sollten Sie mit Ihrer Kamera problemlos scharfe Aufnahmen machen können.

Picture_Tutorial_DSC_EOS_p2_2

Jamie springt, © Simon Moore 2011, Canon EOS 1000D

Manche Veranstaltungen finden jedoch nachts statt, wo das Fokussieren länger dauern kann. Wählen Sie die Option, den Bildmittelpunkt zu fokussieren, und halten Sie Ihr Motiv in der Bildmitte. Sie können auch die Option „Servo AF“ aktivieren, um das Motiv zu verfolgen und im Fokus zu halten, solange Sie den Auslöser halb herunterdrücken. Im entscheidenden Augenblick drücken Sie den Auslöser dann ganz herunter, um die Aufnahme zu machen. 

1  2  3  4

spacer
					image
Weitere Expertentipps
Architekturfotografie
Makrofotografie
Wodurch zeichnet sich ein gutes Foto aus?
Nachbereitung
Jahreszeitliche Fotografien mit Pfiff
Jahreszeitliches Wetter