DRUCKEN & BASTELN

Mit selbst gestalteten und gedruckten Weihnachtskarten wird das Fest besonders persönlich

Gestalte ein festliches Fotoshooting und folge dann unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von individuellen Weihnachtskarten.
Eine selbstgedruckte Weihnachtskarte neben selbstgemachten Dekorationen und beidseitig bedruckbarem Canon Fotopapier matt, auf einem Tuch mit einem Weihnachtsbaummotiv angeordnet.

Das Versenden einer personalisierten Weihnachtskarte ist eine schöne Geste und bringt mehr Freude als etwas Gekauftes. Es ist ganz einfach, eine individuelle Karte zu drucken – du brauchst ein Foto, das dir gefällt, einen Canon PIXMA Drucker (z.B. die Canon PIXMA TS5350a Modelle) und eine Packung Canon beidseitig bedruckbares Fotopapier matt.

Wenn du ein bereits vorhandenes Foto verwendest, kannst du es es in die Easy-PhotoPrint Editor App hochladen, um es in eine Vorlage einzufügen und bei Bedarf mit Text und Grafiken zu verschönern. Wenn du eigens dafür ein neues Bild aufnehmen willst, dann ist vielleicht die ganze Familie im festlichen Weihnachtspullover ein schönes Motiv. Oder du machst es so wie wir hier bei unserem weihnachtlichen Haustierporträt. Egal, welche Option du wählst, mit diesen sieben einfachen Schritten ist es ganz leicht, eine persönliche Weihnachtskarte zu erstellen und zu drucken.

Eine selbstgedruckte Weihnachtskarte neben selbstgemachten Dekorationen und einem Weihnachtsbaumornament.

Ein Canon PIXMA Drucker eignet sich nicht nur zum Drucken maßgeschneiderter Weihnachtskarten, sondern du kannst ihn auch zur Herstellung von Dekorationen und Zubehör für dein festliches Fotoshooting verwenden.

1. Das perfekte Styling für das Foto

Wenn du dein eigenes Bild aufnehmen willst, dann versuche doch einmal, einen festlichen Hintergrund zu schaffen. Creative Park bietet jede Menge Vorlagen für Weihnachtsdekorationen – das geht von Kränzen über Banner bis zu Schneeflocken und Weihnachtsschmuck. Viele festliche Design-Ideen findest du auch in der Creative Park App, die es für iOS und Android gibt. Du kannst sie kostenlos vom App Store oder von Google Play herunterladen. Um aus der Creative Park App drucken zu können, muss sie mit einem kompatiblen Canon PIXMA Tintenstrahldrucker verbunden werden – siehe Liste der unterstützten Druckermodelle*.

2. Die Kartenvorlage auswählen

Eine Frau scrollt durch die Weihnachtskartenvorlagen in der Easy-PhotoPrint Editor App auf ihrem Smartphone.

In der Easy-PhotoPrint Editor App findest du diverse Vorlagen für Weihnachtskarten.

Die Easy-PhotoPrint Editor App bietet diverse Vorlagen für Weihnachtskarten. Du öffnest einfach die App und wählst „Karten“ auf dem Startbildschirm, um die verfügbaren Designoptionen zu sehen. Wenn du die Auswahl auf die Vorlagen einschränken möchtest, die speziell für das vorgefalzte beidseitig bedruckbare Fotopapier matt entwickelt wurden, tippst du auf die Schaltfläche „Filtern“ oben links auf dem Bildschirm und wählst dann unter „Kartenformat“ die Option „Halbfalz“ aus. Scrolle dann nach unten zu den Karten unter der Rubrik „Weihnachten“ oder „Weihnachtsgrüße“. Wenn du ein Motiv gefunden hast, das dir gefällt, tippst darauf und wählst „18x25cm 7"x10"“ unter „Papierformat auswählen“.

3. Dein Bild importieren

Die Easy-PhotoPrint Editor App ermöglicht dir auch, dein Lieblingsfoto ganz einfach von einer Vielzahl von Speicherorten wie z.B. image.canon, Dropbox, Facebook, Google Drive, Instagram, OneDrive oder Google Photos zu importieren. Wenn du zum ersten Mal mit der App eine Verbindung zu einem Online-Speichersystem herstellst, musst du deine Anmeldedaten eingeben. Durchsuche deine Bilder und wähle das oder die Bilder aus, die du verwenden willst, und tippe dann auf „Weiter“, um sie in das ausgewählte Kartenlayout zu ziehen.

4. Die Karte bearbeiten

Eine Person verwendet ein Smartphone, um das Weihnachtskartendesign in der Easy-PhotoPrint Editor-App zu bearbeiten.

Du kannst die Karte mit der Easy-PhotoPrint Editor App individuell gestalten – es ist ganz einfach, lustige Stempel, zusätzliche Bilder oder eine persönliche Nachricht hinzuzufügen.

Am unteren Bildschirmrand findest du einfach zu bedienende Werkzeuge, mit denen du z.B. zusätzliche Bilder hinzufügen oder zu einer anderen Vorlage wechseln kannst. Du kannst auch Stempel verwenden, wie Sprechblasen und Sterne oder – passend zum Thema Weihnachten – Schneeflocken und einen Stechpalmenzweig. Es besteht auch die Möglichkeit, Text hinzuzufügen, um eine persönliche Nachricht für Freunde und Familie einzufügen.

5. Den Drucker bestücken

Eine Frau in einem Weihnachtspullover, die Papier in einen Canon PIXMA Drucker einlegt.

Wenn du bereit zum Drucken bist, lege einfach beidseitig bedruckbares Fotopapier matt in deinen Drucker ein.

Wenn du bereit zum Drucken bist, legst du einfach beidseitig bedruckbares Fotopapier matt in deinen Drucker ein. Die Bögen sind bereits vorgefalzt, damit du sie später sauber und problemlos falten kannst. Die Packung mit dem Papier enthält auch passende Umschläge, mit denen du die fertigen Karten später versenden kannst.

6. Die Karte drucken

Eine selbstgemachte Weihnachtskarte wird von einem Drucker der Serie Canon PIXMA TS5350 ausgegeben.

Die Drucker der Canon PIXMA TS5350a Serie eignen sich ideal für Bastel- und kreative Projekte – und zudem kannst du direkt von deinem Smartphone aus drucken.

Eine Frau faltet eine selbstgemachte Weihnachtskarte.

Das beidseitig bedruckbarem Fotopapier matt von Canon verleiht deiner Karte ein professionelles Finish und ist für einen glatten Falz vorgestanzt.

Wenn alles fertig ist, druckst du deine Kreation aus – einfach auf „Weiter“ oben rechts klicken. Wenn du die Easy-PhotoPrint Editor App zum ersten Mal mit deinem Drucker der Canon PIXMA TS5350a Serie verwendest, folge einfach den Anweisungen in der App, um sie mit dem Drucker zu verbinden. Wenn die App deinen Drucker erkannt hat und mit ihm verbunden ist, wählst du „Drucken“.

7. Falten und versenden

Eine Frau steckt eine selbstgedruckte Karte in einen weißen Umschlag.

Die Packung mit beidseitig bedruckbarem Fotopapier matt beinhaltet auch passende Umschläge, damit du deine selbstgemachte Karte direkt versenden kannst.

Falte die Karte vorsichtig entlang der Falz, schreibe bei Bedarf noch einen Gruß darauf, stecke die Karte in dem dafür vorgesehenen Umschlag und ab damit in den Briefkasten. Jetzt kannst du dich zurücklehnen und über dein nächstes festliches Bastelprojekt nachdenken.

Geschrieben von Angela Nicholson

* Wenn dein Drucker nicht unterstützt wird, schau auf der Creative Park Webseite nach.

Verwandte Produkte

Ähnliche Artikel

  • TIERPORTRÄTS

    Lustige und festliche Haustierporträts

    Einfache Tipps, Tricks und Techniken für beeindruckende Haustierfotos zu Weihnachten.

  • Ein ganz persönliches Geschenk gestalten

    TIPPS ZUM DRUCKEN

    Ein ganz persönliches Geschenk gestalten

    Mit dem Canon Photo Cube kannst du aus wundervollen Erinnerungen ein tolles Geschenk machen.

  • Ein Flatlay-Bild mit einer Auswahl an selbstgebastelten Weihnachtsdekorationen aus Papier, die auf einem Holztisch ausgebreitet sind, zusammen mit gedruckten Creative Park Vorlagen, Canon Druckerpapier, Tannenzapfen, Bindfaden und einem festlichen Zweig.

    KREATIVE DRUCKIDEEN

    Eine Bastel-Challenge zum Thema Winter

    Von Baumspitzen bis hin zu Schneeflocken und Christbaumkugeln – mit einem PIXMA Drucker und Creative Park kannst du ganz einfach festliche Papierdekorationen herstellen.

  • KREATIVE DRUCKIDEEN

    Selbstgebastelte Tischdekorationen

    Stelle mit Creative Park wunderschöne Tischdekorationen für alle Gelegenheiten her.