Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

WIEN, 26. Februar 2018. Canon präsentiert heute die EOS 2000D und EOS 4000D – die neuesten DSLR-Kameras für Einsteiger in die Welt der hochwertigen Fotografie. Mit einer breiten Palette praktischer und benutzerfreundlicher Funktionen bedienen diese neuen Kameras die Erwartungen jener Anwender, die ihre ersten Schritte in die Welt mit Wechselobjektiven machen. Diese Kameras sind ideale Werkzeuge für außergewöhnlich detaillierte Bilder in DSLR-Qualität und Videos in Full-HD.

EOS 2000D.jpg
EOS 4000D.jpg

Die EOS 2000D und EOS 4000D ergänzen die DSLR-Familie von Canon und wurden entwickelt, um neue Erfahrungen zu sammeln und Abenteuer im Alltag nahtlos über die sozialen Medien zu teilen. Die leistungsstarke Kombination aus APS-C-Sensortechnologie, DIGIC 4+ Bildprozessor, nahtloser WLAN-Konnektivität sowie hilfreichen Anleitungen ermöglicht den gelungen Einstieg in die Welt der Fotografie.

Mit der EOS 2000D und ihrem neuen Sensor im APS-C-Format mit 24,1 Megapixeln bzw.18 Megapixeln bei der EOS 4000D ermöglichen die Kameras eine hervorragende Kontrolle über die Schärfentiefe für eine attraktive Hintergrundunschärfe. Beide Kameras überzeugen mit satten Farben für stimmungsvolle Fotos. Bei Nachtaufnahmen steht eine Empfindlichkeit von ISO 6400 bereit, die auf ISO 12800 erweiterbar ist.

Der DIGIC 4+ Bildprozessor kommt in beiden Modellen zum Einsatz und unterstützt den Canon Automatik-Modus mit automatischer Motiverkennung. Das ermöglicht die einfache Point-and-Shoot-Fotografie mit hervorragenden Bildresultaten, weil jede Aufnahme automatisch optimiert wird. Der reaktionsschnelle DIGIC 4+ Bildprozessor unterstützt auch die Full-HD-Videofunktionen in beiden Modellen und verwandelt die aufgenommenen Erinnerungen in ein kinoähnliches Erlebnis.

Der auf der Rückseite befindliche LCD-Bildschirm (7,5 cm Diagonale bei der EOS 2000D und 6,8 cm bei der EOS 4000D) ergänzt bei beiden Kameras den optischen Sucher, der ein authentisches Fotografie-Erlebnis vermittelt. Entscheidende Momente bei sich dynamisch entfaltenden Geschichten werden mit dem reaktionsschnellen und präzisen 9-Punkt-Autofokus-System sowie Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde zuverlässig erfasst.

Beide Kameras bieten über die Canon Camera Connect App (iOS und Android) eine nahtlose WLAN-Integration zum kompatiblen Mobilgerät. Bilder lassen sich damit auch von unterwegs schnell in soziale Netzwerke übertragen und teilen. Neue Bilder werden bequem per WLAN auf den kostenlosen Canon Cloud-Speicherdienst irista geladen. Das stellt sicher, dass die schönsten Geschichten und Momente nicht verloren gehen.

Dank NFC (Near Field Communication) verbinden sich kompatible Mobilgeräte mit nur einer Berührung mit der Kamera und die Canon Camera Connect App wird automatisch gestartet.

Beide Modelle verfügen über in die Kamera integrierte hilfreiche Anleitungen. Darüber hinaus sind sechs Bildeinstellungen außerhalb der grundlegenden Auto-Modi und eine Vielzahl von kreativen Filtern verfügbar, die ein Experimentieren mit manueller Steuerung und der eigenen künstlerischen Freiheit ermöglichen. Wer sich in sein erstes DSLR-Abenteuer stürzt, profitiert auch von der Canon Photo Companion App mit den nötigen Tipps für eine optimale Nutzung der Kamera.

Die lange Akkulaufzeit der EOS 2000D und EOS 4000D liefert ungefähr 500 Bilder bzw. bis zu 90 Minuten Full-HD-Videos.

Beide DSLR-Modelle sind mit über 80 Canon EF- und EF-S Objektiven und diversen Zubehörteilen kompatibel und bieten Einsteigern das weltweit größte Angebot an Ausbaumöglichkeiten und Perspektiven auf ihrem Weg zur anspruchsvollen Fotografie. Die neuen Kameras sind als reines Gehäuse oder mit einer interessanten Auswahl an Objektiven verfügbar – darunter auch das EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II Objektiv.

Hauptleistungsmerkmale:

Canon EOS 2000D:

  • 24,1 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • DIGIC4+ Prozessor
  • ISO Bereich von 100-6400 (erweiterbar bis 12800)
  • Full-HD 1080p Videos mit bis zu 30 B/s und Videoschnappschuss-Modus
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 9-Punkt-AF
  • 7,5 cm LCD mit 920.000 Bildpunkten und integrierten Erläuterungen zu den einzelnen Funktionen
  • Automatische Motiverkennung
  • Kreativfilter
  • WLAN mit NFC

Canon EOS 4000D:

  • 18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • DIGIC4+ Prozessor
  • ISO Bereich von 100-6400 (erweiterbar bis 12800)
  • Full-HD 1080p Videos mit bis zu 30 B/s und Videoschnappschuss-Modus
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 9-Punkt-AF
  • 6,8 cm LCD mit 230.000 Bildpunkten und integrierten Erläuterungen zu den einzelnen Funktionen
  • Automatische Motiverkennung
  • Kreativfilter
  • WLAN

Die Canon EOS 2000D und Canon EOS 4000D sind ab April 2018 im Handel verfügbar.


EOS 4000D (Body)                                                             359,99* Euro

Verfügbar im Handel ab                                                    April 2018


EOS 4000D EF-S 18-55 III Kit                                            409,99* Euro

Verfügbar im Handel ab                                                    April 2018


EOS 4000D EF-S 18-55 III +

EF-S 75-300 DC Kit                                                            709,99* Euro

Verfügbar im Handel ab                                                    April 2018


EOS 2000D (Body)                                                             409,99* Euro

Verfügbar im Handel ab                                                    April 2018


EOS 2000D EF-S 18-55 IS II Kit                                        509,99* Euro

Verfügbar im Handel ab                                                    April 2018


EOS 2000D EF-S 18-135 II                                                909,99* Euro

Verfügbar im Handel ab                                                    April 2018

*UVP inkl. Mehrwertsteuer. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand: Februar 2018

Nächsten Artikel lesen

Die Canon PowerShot SX70 HS: 65-faches Zoomobjektiv und DSLR-Optik im kompakten Design

Wien, 20. September 2018. Canon kündigt heute die Einführung der PowerShot SX70 HS an. Diese kompakte Bridge-Kamera überzeugt mit ihrem leistungsstarken Objektiv: 65-fach optischer Zoom und ein äquivalenter Brennweitenbereich von 21-1.365mm. Die Canon PowerShot SX70 HS ist eine ideale All-in-One-Kamera im DSLR-Stil. Sie verfügt über ein 7,5 Zentimeter großes dreh- und schwenkbares LC-Display, einen 20,3 Megapixel-Sensor und ermöglicht den Dreh von Videos in 4K-Ultra-High-Definition. Als flexible und handliche Bridge-Kamera eignet sie sich für alle Arten von Aufnahmen, ohne dass verschiedene Objektive benötigt werden.