ARTIKEL

Die kostenlose Professional Print & Layout Software verwandelt PRAW-Daten in hochwertige Drucke

Dank des bahnbrechenden Plug-ins von Canon können die DPRAW- und HDR-Druckfunktionen in Drucken zum ersten Mal vollständig genutzt werden. Das sind großartige Neuigkeiten für Fotografen, die ihre Arbeiten ausstellen möchten.

Fotografen, die die Dual Pixel RAW (DPRAW)-Funktion der Canon EOS 5D Mark IV oder Canon EOS R zur Einstellung und Scharfstellung des Fokus nach der Aufnahme verwenden, können dank einer neuen Drucksoftwarelösung bald noch mehr Details in ihren Drucken hervorheben. Mit der neuen Professional Print & Layout Software von Canon können die Schärfentiefedaten von DPRAW-Dateien gelesen und das gedruckte Bild in ausgewählten Fokusbereichen scharfgestellt werden.

Dies ist eine neue Art der Verarbeitung von Drucken – im Vergleich hierzu wird ein Bild mit der aktuellen Software von der Bildmitte bis zum Rand unterschiedslos scharfgestellt. Dadurch ist der Effekt von Fokusauswahl und Unschärfen von Bereichen in DPRAW-Dateien weniger sichtbar.

Durch die Verwendung der Professional Print & Layout Software sehen Drucke dreidimensionaler aus und verfügen über sichtbar schärfere und klarere Details in den Fokusbereichen.

Canon Professional Services

Begeben Sie sich in sichere Hände

Zugriff auf kostenlose Expertentipps, Gerätewartung, inspirierende Veranstaltungen und exklusive Sonderangebote mit Canon Professional Services (CPS).

„Da die Software die Schärfentiefedaten der DPRAW-Datei intelligent nutzt und entsprechend scharfstellt, sticht das Bild wirklich hervor. Wenn ein Ausdruck in einer Galerie oder einem Ausstellungswettbewerb präsentiert werden soll, dann möchte man diese Funktion verwenden“, so Suhaib Hussain, Senior Product Marketing Specialist bei Canon.

„Jetzt gibt es noch mehr Gründe für die Aufnahme in DPRAW, ganz gleich, ob du Naturaufnahmen, Porträts oder Hochzeitsfotos machst, bei denen die Motive vor verschwommenem Hintergrund wirklich hervorstechen sollen. Wenn du drucken möchtest, dann solltest du es auf diese Weise tun.“

Besucher des Canon Stands auf der photokina 2018in Deutschland konnten in der Canon Druckgalerie den Unterschied feststellen, den die Software ausmacht. Hier wurden Drucke mit und ohne der DPRAW-Druckfunktion nebeneinander angezeigt, einschließlich der Arbeit der Canon Botschafter David Noton, Brent Stirton und Katya Mukhina.

A display board with large photo prints; six on the left are pairs of prints of the same image, one of each pair noticeably crisper and brighter.
Canon zeigte in der Druckgalerie auf der photokina 2018 seine neuesten Drucklösungen.

Funktionsweise von Professional Print & Layout

A Canon EOS R full-frame mirrorless camera against a black background

Willkommen in einer helleren, schnelleren Zukunft

Wir präsentieren das spiegellose Vollformatsystem Canon EOS R, das zukünftige Grenzen der Fotografie und Filmproduktion neu definiert.

Die Professional Print & Layout Software ist kompatibel mit der Fotobearbeitungssoftware von Canon Digital Photo Professional, und die DPRAW-Druckfunktion lässt sich mit nur einem Klick aktivieren.

Sowohl die DPRAW-Druckfunktion als auch die Professional Print & Layout Software ermöglichen ein einfacheres und schnelleres Drucken von HDR-Bildern. Mit einem Klick kann die Software Details in überbelichteten Bereichen hervorheben, um einen größeren Dynamikumfang zu erzielen. Dank der Exhibition Lighting Optimisation-Funktion ist dieser erweiterte Dynamikumfang in Drucken sichtbar, die unter unterschiedlichsten Lichtbedingungen in Galerien und Ausstellungen gezeigt werden. Die beiden Funktionen können gleichzeitig verwendet werden, um mehr Details in überbelichteten Bereichen zu zeigen und den fokussierten Bereich hervorzuheben.

„Bei HDR-Drucken arbeitet die Software direkt mit der RAW-Datei von der EOS R oder EOS 5D Mark IV“, sagt Suhaib. „Mehrere Aufnahmen sind nicht erforderlich. Eine Aufnahme reicht, und die Software ermöglicht einen bis zu zwei Blendenstufen erweiterten Dynamikumfang in den überbeleuchteten Bereichen. Wenn die EOS R die Zukunft der Fotografie ist, dann ist diese Software die Zukunft des Drucks. Kein anderer Hersteller ermöglicht einen derartigen HDR-Druck.“

Die Professional Print & Layout Software ist kostenlos und steht für folgende Canon Fine Art-Großformatdrucker zur Verfügung: imagePROGRAF PRO-1000, imagePROGRAF PRO-2000, imagePROGRAF PRO-4000 und imagePROGRAF PRO-6000. Fotografen, die bereits einen dieser Drucker besitzen, können die Firmware kostenlos aktualisieren. Für Benutzer, die einen imagePROGRAF Drucker neu kaufen, ist die Software kostenlos im Lieferumfang enthalten.

Die Software befindet sich derzeit in der Beta-Phase und wird voraussichtlich im Dezember 2018 veröffentlicht.

Verfasst von Kathrine Anker


Holen Sie sich den Newsletter

Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.

Jetzt registrieren