Canon EOS RP Autofocus

EOS RP

Überall blitzschnell fokussieren

Die innovative Canon EOS RP verfügt über modernste Funktionen und bietet den weltweit schnellsten AF mit 0,05 Sekunden1. Dank der Flexibilität des erweiterten AF-Bereichs und der optimalen Leistung der EOS RP bei schlechten Lichtverhältnissen, Geschwindigkeit und Nachführung kannst du mit der Canon EOS RP bei Reise-, Landschafts- oder Porträtaufnahmen sowie Videos dein Storytelling weiterentwickeln und Bilder machen, die deine Kreativität erweitern.

Gergo shootin wth Canon EOS RP
Canon EOS RP sample mountain landscape

Die rote Linie entspricht ca. 88 % (horizontal) x ca. 100 % (vertikal) des Bereichs, der durch das gesamte Bild abgedeckt wird.

Unterstützte Objektive: RF Objektive und EF Objektive (die meisten vorhandenen Objektive, mit einigen Ausnahmen).

Blau entspricht bis zu 4.779 AF-Positionen

Vielleicht gefällt dir auch das
Canon EOS RP image quality

EOS RP

Ein neuer Standard in der Vollformatqualität

Canon EOS RP Wi-Fi and connectivity

EOS RP

Flexibilität bei der Aufnahme und nahtlose Verbindung

Canon EOS RP capturing a bee

Herausragende Porträtfotografie

Die in der Canon EOS RP eingebaute AF-Augenerkennung ermöglicht außergewöhnliche Porträts. Dank dieser Dual Pixel CMOS AF-Technologie bleiben die Augen eines Motivs im Gesichtserkennungsmodus (Face Detect) perfekt fokussiert, sodass eine gestochen scharfe Bildqualität bei Porträtaufnahmen erzielt wird. Die AF-Augenerkennung kann bei der Canon EOS RP im One Shot AF und Servo AF Modus sowie mit Movie Servo AF eingesetzt werden, so dass sowohl statische als auch sich bewegende Motive mit präzisem Fokus auf das Auge festgehalten werden. Mit Touch and Drag AF kann die Fokusposition ganz einfach geändert werden.

Pixels which enable both phase different AF and imaging
Pixels which enable both phase different AF and imaging

Große Schärfentiefe

Wenn es wichtig ist, eine maximale Schärfentiefe im gesamten Bild zu haben – wie z.B. bei Makroaufnahmen – können Fokusreihen eine optimale Schärfe gewährleisten. Mit einem Druck auf den Auslöser nimmt die Canon EOS RP kontinuierlich Bilder auf, wobei der Fokussierabstand automatisch von der Ausgangsposition bis zum Hintergrund eingestellt wird. Mit der Canon Digital Photo Professional Software kann aus diesen Einzelbildern ein kombiniertes Bild generiert werden, bei dem der Schärfentiefenbereich über dem gesamten Bild liegt.

Canon EOS RP focus bracketing flower

1 Ab dem 13. Februar 2019 bei digitalen Systemkameras mit Wechselobjektiv mit 35-mm-Vollformatsensor mit AF-Kontrasterkennung und AF-Phasendetektion auf der Bildebene. Ermittelt aus den Messungen der AF-Geschwindigkeit gemäß CIPA-Richtlinien (variiert je nach Aufnahmesituation und eingesetztem Objektiv). Gemessen nach internen Messmethoden. Messbedingungen: LW 12 (Umgebungstemperatur/ISO 100), Manueller Modus, Objektiv RF 24-105mm f/4 L IS USM (bei Brennweite 24mm) mit den folgenden Einstellungen: Auslösung über den Auslöseknopf, 1-Punkt-AF (zentrales AF-Feld), One-Shot AF

Vielleicht interessierst du dich auch für