EOS C700
Technische Daten

Canon EOS C700

Hauptleistungsmerkmale

icon

DCI (4.096 x 2.160) Auflösung

icon

DCI (2.048 x 1.080) Auflösung

icon

Full-HD

icon

ProRes Aufzeichnung

icon

XF-AVC 4:2:2

icon

Hohe Detailzeichnung in hellen und dunklen Bildbereichen ohne Grading.

icon

CFast 2.0™

icon

Ruhiger kontinuierlicher AF bei Videoaufnahmen

View all

Technische Spezifikationen im Detail

Kamera

Bildsensor

Sensor

Super-35-mm-CMOS

System

RGB-Primärfarbfilter (Bayer-Sensor)

Pixel insgesamt pro Sensor

ca. 11,54 Megapixel (4.622 x 2.496)

Effektive Pixel pro Sensor

4.096 x 2.160/2.048 x 1.080: ca. 8,85 MP
3.840 x 2.160/1.920 x 1.080: ca. 8,29 MP

Dynamikumfang

Canon Log 2/Canon Log 3: 1.600 % (ISO 800 oder höher)
mit Canon Log/Wide DR: 800 % (ISO 400 oder höher)

Bildprozessor

Typ

DIGIC DV 5 x3

Objektiv

Objektivanschluss

Canon EF Bajonett mit Cinema Lock/ PL Mount (kompatibel mit Cooke/i Technologie)
abhängig von der jeweiligen Version
Objektive mit B4 Bajonett per optionalem Adapter (EF oder PL)

Brennweiten-Umrechnungsfaktor (für Objektive mit EF Bajonett, einschließlich Cinema Festbrennweiten)

4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080: tatsächliche Brennweite x ca. 1.460
3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080: tatsächliche Brennweite x ca. 1.534
mit B4 Adapter: tatsächliche Brennweite x ca. 1,3 (1.2947) (Full-HD/1.920 x 1.080)
PL Modell: kein Brennweiten-Umrechnungsfaktor für Canon Cinema Zoomobjektive

Wechselbares Objektivbajonett

Ja, über ein Service Center. EF auf PL oder PL auf EF.1

Vignettierungskorrektur

Ja (je nach verwendetem Objektiv)

ND-Filter

bis zu 10 Stufen per integriertem ND-Filter-System

Fokussteuerung

EF Modell: über Objektiv, Infrarot- oder Kabelfernbedienung (je nach verwendetem Objektiv)
PL Modell: nur Cine Servo Objektive

Steuerung Irisblende

über Kamera, Griff, drahtlose oder Kabelfernbedienung
halbe Stufen, Drittelstufen oder Feinjustierung
Es ist möglich, während des Zoomens eine konstante Blende beizubehalten.

Unterstützung von Cooke / i Technologie

Ja (nur PL Bajonett)

Unterstützung von Anamorphoten

Ja

Bildstabilisierung

Je nach verwendetem Objektiv

Aufzeichnung

RAW-Aufnahmeoptionen

1. Capture Drive, CDX-36150: 4.096 x 2.160, 12 Bit/10 Bit, mit Canon Log 2
                                                4,5 K bis zu 100 B/s, 4,5 K Cinescope bis zu 120 B/s,
                                                2K-Zuschnitt max. 240 B/s
ProRes 422HQ, 4K /QFHD 10 Bit. 2K / Full-HD: ProRes 422 HQ 10 Bit 120 B/s, ProRes 4444 XQ 12 Bit 60 B/s, ProRes 4444 12 Bit 60 B/s
2. Externer Recorder via 3G-SDI: 4.096 x 2.160, 12 Bit/10 Bit, mit Canon Log 2

Interne Aufzeichnung

2x CFast 2.0™ Speicherkarte für die XF-AVC oder ProRes Aufzeichnung, SD-Speicherkarte für die XF-AVC Proxy Aufzeichnung. Die SD-Karte wird auch zum Speichern von Fotos (1.920 x 1.080) und für Firmware-Updates, einschließlich der Updates für CODEX CDX-36150 verwendet.

Aufnahmezeit auf 64 GB CFast 2.0™ Speicherkarte.

XF-AVC - Intra: 810 Mbps, 10 Min. / 160 Mbps, 50 Min.
XF-AVC Long GOP 50 Mbps: 165 Min.
ProRes: 4K, ProRes4322HQ 10 Min. 2K ProRes4444 25 Min. (25,00p)

Aufnahmeformate

Canon RAW .RMF, XF-AVC Intra, XF-AVC Long GOP. XF-AVC Proxy
ProRes, Apple Quick File Format 4444XQ/4444/422HQ/422

Maximale Bildrate

4K RAW: bis zu 60 B/s (bis zu 120 B/s mit CDX-361502). Max. 240 B/s (2K Zuschnitt)

Bitrate XF-AVC Aufnahme/ Sampling (50-Hz-Modus) auf CFast 2.0™ Karte

4.096 x 2.160/3.840 x 2.160: YCC422 10 Bit,
2.048 x 1.080/1.920 x 1.080: RGB444 12 Bit, RGB444 10 Bit, YCC422 10 Bit ,
1.920 x 1.080: YCC422 10 Bit 50 Mbps Long GOP

4.096 x 2.160/3.840 x 2.160: YCC422 10 Bit
2.048 x 1.080/1.920 x 1.080: RGB444 12 Bit, RGB444 10 Bit, YCC422 10 Bit
          
Bitraten (abhängig vom Aufnahmemodus):
810 / 440 / 410 / 310 / 225 / 210 / 170 / 160 / 90 Mbps Intra-Frame
50 Mbps Long GOP

Bitrate ProRes Aufnahme / Sampling (50-Hz-Modus)

CODEX CDX-36150: 4K/QFHD: ProRes 422 HQ 10 Bit 60 B/s
                                 2K/Full-HD: ProRes 422 HQ 10 Bit 120 B/s,
                                               ProRes 4444 XQ 12 Bit 60 B/s,
                                               ProRes 4444 12 Bit 60 B/s,  
                                 2K-Zuschnitt/Full-HD: ProRes 422 HQ 10 Bit 240 fB/sps

CFast 2.0™ Karte: 4.096 x 2.160 YCC422 10 Bit/3.840 x 2.160 YCC422 10 Bit
                             2.048 x 1.080 YCC422 10 Bit/1.920 x 1.080 YCC422 10 Bit
                             2.048 x 1.080 RGB444 12Bit/1.920 x 1.080 RGB444 12 Bit
Bitraten: ProRes4444 / ProRes422HQ / ProRes422

Bitrate XF-AVC Proxy Aufnahme / Sampling (50-Hz-Modus) auf CFast 2.0™ Karte

2.048 x 1.080 YCC420 8 Bit/1.920 x 1.080 YCC420 8 Bit
Bitrate: 24/35 Mbps Long GOP

Zeitlupe/Zeitraffer

ja, 1 - 240 B/s (abhängig von der Einstellung)

Intervall-Aufnahme

Nein

Frame-Aufnahme

Nein

Pre-Recording (Cache-Aufnahme)

Nein

Relay Recording

Ja

Synchrone Aufzeichnung auf zwei Speicherkarten

Ja

Scan Reverse

Ja

HD->SD-Konvertierung

Nein

Speichermedium (für Fotos)

SD-/SDHC-Speicherkarte

Qualität Fotoaufnahme

ca. 930 KB bei 2.048 x 1.080; ca. 880 KB bei 1.920 x 1.080

System

Wellenformmonitor

Ja, via MON.1/2, VIDEO oder HDMI Schnittstellen (nicht verfügbar für SDI-Ausgang 1 -4)
Line/Line und Spot/Line Wahl/Feld/RGB/YPrPb

Anzeige Falschafarbe (Belichtungsindikator)

Ja, via MON.1/2, VIDEO oder HDMI Schnittstellen (nicht verfügbar für SDI-Ausgang 1 -4)

Farbbalken

SMPTE, EBU und ARIB Farbbalken verfügbar. Siehe Menü.

Peaking

Peaking 1, Peaking 2 (Farbe, Gain, Frequenz individuell einstellbar)

Zebra

Level 1, Level 2, Beide
über HD-SDI- oder HDMI-Ausgang

Marker

Ein/Aus (Seitenverhältnis, Seitenmarkierung, Bereichsauswahl, sicherer Bereich, Gitternetzlinien, Horizontalmarkierung, Mittenmarkierung)

Elektronischer Sucher

Integrierter elektronischer Sucher (EVF)

Nein

Optionales Sucherzubehör

Ja, elektronischer OLED-Sucher, EVF-V70

Display-Panel

Anzeigesteuerung

3,0 Zoll (7,66 cm Diagonale) Farb-LCD, ca. 1.036.000 Bildpunkte

Ein-/Ausgänge

Audio-Eingang

XLR 3-polig x2 , 3,5-mm Stereo-Miniklinke (nur Eingang)

Kopfhörer-Ausgang

3,5-mm Stereo-Miniklinke (nur Ausgang)

Monitorausgang

MON.1/MON.2: BNC, nur Ausgang

HDMI

ja (Typ A) (nur Ausgang)

USB

Nein

SDI-Ausgang

BNC (4 Buchsen, nur Ausgang)

Timecode

BNC (Eingang/Ausgang)

Genlock

BNC (nur Eingang/dient auch als SYNC OUT Anschluss)

Synch

BNC (nur Ausgang/dient auch als GENLOCK Anschluss)

Komponentenanschluss (Ausgang)

Nein

AV-Anschluss

Nein

DC-Ausgang

DC 24 V 2A 3-poliger Fisher Stecker (nur Ausgang),
DC 12 V 2A 2-poliger LEMO Stecker (nur Ausgang)

DC-Eingang

XLR 4-poliger Stecker

Anschluss Fernbedienung

REMOTE A Anschluss: 2,5-mm Stereo-Miniklinke (nur Eingang)
REMOTE B Anschluss: runder 8-poliger Stecker (für RS-422)

Anschluss für kabellose Fernbedienung

Ja, für WFT-E6B.WFT-E8

Anschluss für Servo-Objektive

12-poliger Stecker

Ethernet-Anschluss

Ethernet-Anschluss (RJ45) (unterstützt 1000 BASE-T)

CTRL-Anschluss

Canon eigene Spezifikationen, 7-poliger LEMO Stecker

Video-Anschluss (für EVF)

Canon eigene Spezifikationen (spezieller13-poliger Stecker, nur Ausgang)

Diverses

Kontrollleuchte

Ja

Custom Wahlrad

Ja

Aufnahmefunktionen

Belichtung

Belichtungsmessung

Manuelle Belichtung erfolgt über die Einstellungen für Verschluss, Blende, ISO/Gain und ND-Filter; Push Auto Iris, Auto Iris

Belichtungskorrektur

Ja

Automatische Belichtungseinstellung

Auto Iris

Push Auto Iris

Ja, EF Modell: alle kompatiblen Objektive; PL-Modell: nur kompatible Canon Cine Servo Objektive

Belichtungsspeicherung

Nein

Automatische Gain-Steuerung

Ja,

ISO-Empfindlichkeit

Anzeige in ganzen Stufen: [100], 160(*), 200, 400, 800, 1.600, 3.200, 6.400, 12.800, 25.600, [51.200,102.400]
[---] Wird nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.
(*) Wird nur bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.
Anzeige in Drittelstufen: [100, 125], 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1.000, 1.250, 1.600, 2.000, 2.500,
3.200, 4.000, 5.000, 6.400, 8.000, 10.000, 12.800, 16.000, 20.000, 25.600,
[32.000, 40.000, 51.200, 64.000, 80.000, 102.400]
[---] Nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung.

Autofokus-System (nur EF Modell)

Dual Pixel CMOS AF, Kontrast-AF

AF-Empfindlichkeitsbereich (nur EF Modell)

Large; der Bereich entspricht ca. 20 % (vertikal) x 25 % (horizontal) des Bildfelds
Small; der Bereich entspricht ca. 20 % (vertikal) x 8 % (horizontal) des Bildfelds
wählbare AF-Felder über ca. 80 % der Sensorfläche

Autofokus-Modi (nur EF Modell)

One-Shot AF, Nachführ-AF und AF-unterstützte manuelle Fokussierung. Alle diese Modi können eingesetzt werden, wenn der AF/MF-Schalter am EF Objektiv auf AF gestellt ist.
One-Shot AF
Reihenaufnahme AF
AF-unterstützter MF

Gesichtserkennung-AF (nur EF Modell)

Ja; Priorität Gesicht oder Nur Gesicht

Fokus-Leitfaden

EF Modell: alle kompatiblen Canon EF Objektive, Canon Cine Servo Objektive
PL Modell: kompatible Canon Cine Servo Objektive

Gain

[-6 dB,-3 dB], -2 dB(*), 0 dB, 3 dB, 6 dB, 9 dB, 12 dB, 15 dB, 18 dB, 21 dB, 24 dB, 27 dB, 30 dB, 33 dB, 36 dB, 39 dB, 42 dB, [45 dB, 48 dB, 51 dB, 54 dB]
[---] Wird nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt. 

[*] Wird nur bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.
Bei eingeschalteter ISO-Erweiterung: von -2 dB bis 54 dB
Bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung: jeder Wert von -2 dB bis 42 dB kann in 0,5-dB-Schritten eingestellt werden

Belichtungszeit

Steuerung

Aus; Geschwindigkeit; Winkel; Clear Scan (CS); Lange Verschlusszeit (SLS)

Belichtungszeit

1/1 bis 1/2.000 je nach Bildrate und Shutter-Control-Modus, 39 Einstelloptionen

Verschlusswinkel

11,25º bis 360º (je nach gewählter Bildrate)

Lange Verschlusszeit (SLS)

1/3, 1/4, 1/6, 1/8, 1/12, 1/15, 1/25, 1/30 (je nach gewählter Bildrate)

Clear Scan

24,00 Hz* bis 250,40 Hz
(*) Die Frequenz ist abhängig von der gewählte Bildrate.

Benutzerdefinierte Bildeinstellung

Voreinstellungen

Voreinstellung:
Canon Log 3 : C.Gamut (Canon Log 3/ Cinema Gamut/Neutral)
Canon Log 3 : BT.2020 (Canon Log 3/ BT.2020 Gamut/Neutral)
Canon Log 3 : DCI-P3 (Canon Log 3/ DCI-P3 Gamut/Neutral)
Canon Log 3 : BT.709 (Canon Log 3/ BT.709 Gamut/Neutral)
Canon Log 2 : C.Gamut (Canon Log 2/ Cinema Gamut/Neutral)
Canon Log 2 : BT.2020 (Canon Log 2/ BT.2020 Gamut/Neutral)
Canon Log 2 : DCI-P3 (Canon Log 2/ DCI-P3 Gamut/Neutral)
Canon Log 2 : BT.709 (Canon Log 2/ BT.709 Gamut/Neutral)
Canon Log (Canon Log / BT.709 Gamut/Cinema EOS Original)
BT.2020 (Wide DR/BT.2020 Gamut/Neutral)
BT.709 (Wide DR/ BT.709 Gamut/Neutral)
Haupteinstellungen: Canon Log 3, Canon Log 2, Canon Log, Wide DR, Normal 1(Standard),
Normal 2 (x4,0), Normal 3 (BT.709), Normal 4 (x5,0)
Farbraum: BT.709 Gamut, BT.2020 Gamut, DCI-P3 Gamut, Cinema Gamut
Farbmatrix: Neutral, Production Camera, Cinema EOS Original, Video, Aus

Speichermedium

SD-/SDHC-Speicherkarte (alle Custom- und Metadaten), bis zu 20 Custom Pictures pro Karte

Master Pedestal

-50 bis +50

Master Black

-50 bis +50 jeweils für die Kanäle R, G, B

Schwarz Gamma

Einstelloptionen für Höhe, Breite und Scheitelpunkt

Korrektur bei schwacher Farbsättigung

-50 bis +50; zur Optimierung der Farbsättigung in dunklen Bildbereichen

Knee

Korrektur von Überbelichtungen (Ein, Neigung, Sättigung)

Schärfe

Anpassung von Detail-Level, Detail-Frequenz, Coring, HV-Balance, Detail-Limit, Detail-Auswahl, Knee Aperture und levelabhängigem Schärfegrad

Rauschreduzierung

Aus, Ein (1 bis 12)

Hautton-Anpassung

Aus, gering, mittel, stark / Hue, Chroma, Bereich, Helligkeit 32 Stufen

Selektive Rauschreduzierung

Aus, gering, mittel, stark / Hue, Chroma, Bereich, Helligkeit

Farbmatrix

Anpassung von Phase, Gain und RGB, zusammen mit der Gamma-Auswahl

Weißabgleich

-50 bis +50 für R und B Farben

Farbkorrektur

Bereichsauswahl / Festlegung des Korrekturumfangs (zwei Bereiche)

Setup-Einstellungen

-50 bis +50 / Ein/Aus

Clip 100 % IRE

Begrenzung des Videosignals auf 100 % nach Setup-Anpassung

WLAN- und GPS-Spezifikationen

GPS-Information (optionales Zubehör erforderlich)

Breitengrad/Längengrad/Höhe/Standardzeit (UTC)

Weißabgleich

Automatik

Ja

Voreinstellung

Tageslicht (5.400 K), Kunstlicht (3.200 K), Kelvin (2.000K - 15.000 K, 100-K-Intervalle), Set A, Set B

Weißabgleich-Verschiebung

Ja; -9 bis +9 (nur Tageslicht und Kunstlicht)

Schwarzabgleich

Schwarzabgleich-Anpassung

Ja

Timecode

Zählsystem

Regen, RecRun, FreeRun, Extern, Anhalten (Drop-Frame-Funktion für einige Bildraten verfügbar)

Zählbeginn-Einstellung

„00:00:00:00“, Set/Reset wählbar

Audio

Aufzeichnung

interne Aufzeichnung und Aufzeichnung auf Capture Drive: linear PCM 48 KHz, 24 Bit, 4 Kanäle
RAW (SDI-Ausgang): linear PCM 48 KHz, 16 Bit, 2 Kanäle
Digitaleingang ist über zwei Kanäle möglich (XLR), Analogeingang, AES3 Standards (48 kHz/24 Bit/2 Kanäle).

Zubehör

Beliefert

Mikrofon-Halteeinheit, Klemmfuß, Tragegriff, Anbringung für Erweiterungseinheit, Sockelfüße x4
Inbusschlüssel (1/4 Zoll), Inbusschlüssel (M4), Verstärkungsplatte, Maßbandhaken x2, Lithium-Batterie (CR2025)

Optionales Zubehör

(einschließlich bereits erhältlicher Produkte)
Canon Fernbedienung RC-V100, Canon Wireless File Transmitter WFT-E6 / WFT-E8, Canon GPS-Empfänger GP-E1, Canon Unit Kabel UN-5/UN-10, Canon 8-poliges Kabel für Fernbedienung RR-10 / RR-100,
Canon B4 Bajonett-Adapter MO-4E / MO-4P, Canon elektronischer OLED-Sucher EVF-V70, Canon Steuereinheit OU-700, Canon Schulterhalterung SU-15, Canon Griff für Schulternutzung SG-1, Canon Kabel für Steuereinheit UC-V75/UC-V1000

Zubehör von Drittanbietern

Codex CDX-36150 (Codex Recorder für EOS C700)
V-Mount Akku

Sonstiges

Betriebstemperatur

ca. -0°C bis +40°C, 85 % relative Luftfeuchtigkeit
ca. -5°C bis +45°C, 60 % relative Luftfeuchtigkeit

Änderungen aller technischen Daten vorbehalten.

  1. Der Wechsel des Objektivbajonetts ist eine kostenpflichtige Option, die von einem Canon Service Center oder einem anderen autorisierten Service Center durchgeführt werden muss. Beim Wechsel von PL auf EF Bajonett kann gleichzeitig die Aktivierung des Dual Pixel CMOS AF erfolgen. Der Wechsel von EF auf PL Bajonett führt zur Deaktivierung des Dual Pixel CMOS AF.
  2. Möglicherweise ist ein Firmware-Update erforderlich, um alle Kamera-Funktionen nutzen zu können. Besuchen Sie die Canon Support Webseite für weitere Informationen oder kontaktieren Sie Ihren lokalen Canon Vertreter.