A close-up of a skier preparing to launch himself down a slope.
Canon Botschafter Alessandro Trovati muss bei der Dokumentation von Skirennen eine Reihe von Brennweiten abdecken, sagt aber, dass das Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM Objektiv der L-Serie in seiner Tasche nie fehlen darf. Aufgenommen mit einer Canon EOS-1D X Mark II mit einem Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM Objektiv. © Pentaphoto/Alessandro Trovati

Sportfotografie liegt Alessandro Trovati im Blut. Sein Vater Armando war ein gefeierter Sportfotograf, der die italienische Agentur Pentaphoto gründete. Trovati trat in seine Fußstapfen, und bei den Olympischen Winterspielen 1992 war er mit 21 Jahren der jüngste Profi-Fotograf.

Seitdem hat der Canon Botschafter 12 Olympische Spiele, zahlreiche Tour de France-Rennen und jedes alpine FIS-Weltcuprennen seit 1992 sowie viele andere Veranstaltungen dokumentiert. Er ist außerdem erfolgreich als kommerzieller Fotograf tätig und hat Kampagnen für führende Sportmarken fotografiert.

A skier in mid-air, flying off a ski slope, trailing snow behind him.
Blendendes Licht, Feuchtigkeit, Kälte und sekundenschnelle Action machen das Fotografieren von Skisport bestenfalls schwierig. Trovati verlässt sich auf den bewährten Witterungsschutz seiner Canon Ausrüstung, damit er auch dann weiter fotografieren kann, wenn er das Gesicht voller Schnee hat. Aufgenommen mit einer Canon EOS-1D X Mark II mit einem Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Objektiv (mittlerweile ersetzt durch das Nachfolgemodell EF 70-200mm f/2.8L IS III USM bei 200 mm, Verschlusszeit 1/1000 Sek., Blende 1:8 und ISO 200. © Pentaphoto/Alessandro Trovati
Canon Professional Services

Besitzt du eine Canon Ausrüstung?

Registriere deine Ausrüstung, um Zugriff auf kostenlose Expertentipps, Gerätewartung, inspirierende Veranstaltungen und exklusive Sonderangebote mit Canon Professional Services (CPS) zu erhalten.

Trovatis Kameratasche ist für die Aufnahme einer Vielzahl von Sportarten in unterschiedlichen Stilen vorbereitet. Sie umfasst seine Canon EOS-1D X Mark II Gehäuse sowie verschiedene Objektive vom Canon EF 11-24mm f/4L USM bis zum Canon EF 600mm f/4L IS III USM. Das Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM ist für ihn jedoch das wichtigste Objektiv, das er immer dabei hat. Er sagt, dass er für viele Sportarten geeignet ist, darunter auch für Radrennen. Besonders entscheidend ist es jedoch bei Skiaufnahmen, die bekannterweise eine echte Herausforderung für Fotografen darstellen.

Geübte Skifahrer rauschen lange, steile Abfahrten mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h hinab oder bewegen sich schnell von einer Seite zur anderen, wenn sie sich beim Slalom durch die Tore schlängeln. Trovati fotografiert mitunter Nahaufnahmen von Skifahrern, bevor sie starten, oder Actionaufnahmen während des Rennens, wenn sie mit hoher Geschwindigkeit unterwegs sind oder die Ziellinie überqueren.

„Manchmal bin ich 100 Meter von meinem Motiv entfernt, und in dieser Situation verwende ich normalerweise das Canon EF 600mm f/4L IS III USM Objektiv“, so Trovati. „Aber es gibt viele Situationen, in denen ich ein so langes Objektiv nicht verwenden möchte. Das Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM eignet sich besonders gut für den Zielbereich, da man beispielsweise den Jubel in einer weiten Ansicht oder ganz nah aufnehmen kann. Ich habe dieses Objektiv ständig an einem meiner EOS-1D X Mark II Gehäuse angebracht.“

A black-and-white photograph of a downhill skier.
Der Zoombereich des Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM Objektivs bringt Trovati direkt zu weit entfernten Motiven und sorgt dafür, dass er in sich schnell ändernden Situation rasch reagieren kann. Aufgenommen mit einer Canon EOS-1D X Mark II mit einem Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM Objektiv. © Pentaphoto/Alessandro Trovati
An Australian rugby player leaps with the ball as an opposition player tries to tackle him. Photo by Tom Jenkins.

Ist es nur Glück? Tom Jenkins über das „goldene Bild“

Der britische Sportfotograf Tom Jenkins erklärt, wie er mit der leichten Objektivtechnologie die entscheidenden Szenen einfängt.

„Wenn man sich während der Ski-Action für eine Position entschieden hat, kann man sich während des Rennens nicht weiter bewegen, da dies gefährlich sein kann. Ich verwende gerne Zoomobjektive, weil sie mir Flexibilität bieten und ich sie für verschiedene Blickwinkel verwenden kann. Ohne Zoom kann es vorkommen, dass man das Bild verpasst.“

Aufgrund der Blendenöffnung von 1:4,5 bis 1:5,6 ist dieses Objektiv nicht so schnell wie einige andere Canon Objektive, die Trovati verwendet. Der 4-Stufen-Bildstabilisator reduziert Verwacklungen der Kamera jedoch erheblich und ermöglicht Aufnahmen mit einer Verschlusszeit von nur 1/8 Sek., wenn er Bewegungsunschärfen in einem ansonsten scharfen Bild festhalten möchte. Er kann auch den Zoom-Ring des Objektivs verwenden, um den Verstellwiderstand zu steuern und den Zoomvorgang zu beschleunigen, wenn sich die Situation schnell ändert.

„Ich habe in der Vergangenheit andere Zoomobjektive verwendet, aber ich halte meine Kamera meist in der Hand, damit ich schnell reagieren kann, und einige der längeren Zoomobjektive sind dafür einfach zu groß und zu schwer“, erklärt er. „Jetzt verwende ich nur noch das Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM, weil es so gut ist. Die Fokussierung ist schnell und sehr scharf. Mit diesem Objektiv kann ich viele verschiedene Bilder aufnehmen. Es ist so klein und leicht, dass es in vielen verschiedenen Situationen eingesetzt werden kann.“ Das Objektiv lässt sich mit nur 1.550 g bequem in der Hand halten, und dank seiner Länge von 193 mm nimmt es in der Tasche nicht zu viel Platz in Anspruch.

„Das EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM eignet sich für alle Sportarten, bei denen Flexibilität gefragt ist“, so Trovati. „Und wenn ich schnelle Aktionen aufnehme, bei denen das Motiv manchmal nah und dann wieder weit entfernt ist, ist dieses Objektiv einfach die beste Lösung für mich.“

Verfasst von David Clark


Alessandro Trovatis Ausrüstung

Die Ausrüstung, die Profis für Sportaufnahmen verwenden

The contents of Alessandro Trovati's kitbag, including two Canon EOS-1D X Mark II bodies, Canon lenses and accessories.

Kamera

Canon EOS-1D X Mark II

Die Canon EOS-1D X Mark II verfügt über einen hochempfindlichen Vollformat-CMOS-Sensor mit 20,2 Megapixeln, ein erweitertes 61-Punkt-Dual Pixel-AF-System und ermöglicht Videoaufnahmen in 4K – somit bietet sie konkurrenzlose Leistung.

Objektive

Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM

Das kompakte, leistungsstarke 100-400-mm-Zoomobjektiv ist ideal für Sport-, Action- und Naturfotografie. „Es ist so gut und sehr scharf“, sagt Trovati. „Mit diesem Objektiv kann ich viele verschiedene Bilder aufnehmen.“

Canon EF 70-200mm f/2.8L IS III USM

Ein von professionellen Fotografen bevorzugtes Objektiv: schnell, flexibel und für jeden Auftrag geeignet. Jetzt ist es bei starkem Umgebungslicht noch besser und so optimiert, dass es auch bei den anspruchsvollsten Lichtverhältnissen erstklassige Leistung bietet.

Canon EF 600mm f/4L IS III USM

Dieses Objektiv bietet eine hervorragende Bildqualität mit einer eleganten, professionellen Leistung. Der 5-Stufen-Bildstabilisator ermöglicht die Arbeit aus der freien Hand und schnellere Reaktionen.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Holen Sie sich den Newsletter

Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.

Jetzt registrieren