Die britische Para-Kletterin Anoushé Husain gewann den 2017 den „Asian Women of Achievement Award“ in der Sport-Kategorie und ist Botschafterin der Wohltätigkeitsorganisation „LimbPower“, die Menschen mit Amputationen und abweichenden Extremitäten unterstützt. Aufgenommen mit einer Canon EOS 5D Mark IV mit einem Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM Objektiv. © Samo Vidic

Die britische Kletterin Anoushé Husain wurde ohne rechten Arm unterhalb des Ellenbogens geboren. Sie besiegte Krebs und leidet unter mehreren Erkrankungen. Dennoch konnte nichts sie daran hindern, eine mit Preisen ausgezeichnete Kletterin zu werden. Canon Botschafter Samo Vidic wollte Anoushés Entschlossenheit, mit der sie ihre Ziele erreicht, in einem actionreichen Kletterbild und einem ausdrucksstarken Sportporträt einfangen. Als er jedoch in der Kletterhalle in England eintraf, wurde ihm schnell klar, dass die Aufnahmen nicht so einfach würden.

„Der Ort war klein und dunkel, und es ist schwer, dramatische Aufnahmen einer Person in einer Kletterhalle zu bekommen. Ich musste mir also einen Weg überlegen, um die Action zu verdeutlichen. Ich entschied mich für Lichter und farbige Gelfilter, um ein etwas anderes Action-Foto zu erreichen“, sagt Vidic.

Christian Ziegler’s

Melden Sie sich für den Newsletter an

Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.

Er platzierte eine Hintergrundbeleuchtung mit rosa Gelfilter unter Anoushé, als sie die Wand hinaufkletterte, und sein Assistent hielt das Hauptlicht neben ihm hoch, als er selbst in die Action eintauchte. Er kletterte mit seiner Canon EOS 5D Mark IV voraus und richtete sie auf Anoushé, die unter ihm kletterte.

Dank des Touchscreens und der guten Ergonomie der Canon EOS 5D Mark IV fiel es Vidic leicht, seine Kamera zu bedienen, während er an einem Seil von der Wand hing. „Ich nutze den Touchscreen normalerweise nicht. Ich bin es gewohnt, die Tasten zu verwenden“, sagt er. „Aber ich konnte problemlos damit navigieren, und es war von Vorteil, dass ich nicht für jeden Vorgang eine Taste drücken musste. Einzoomen, um die Schärfe zu prüfen, ging auf dem Touchscreen deutlich schneller, sodass ich etwas Zeit sparen konnte.“

Vidic entschied sich, sein Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM-Objektiv zu verwenden, damit er die Brennweite einstellen konnte, während Anoushé kletterte. „Dieses Objektiv eignet sich auch hervorragend für Situationen mit schwachem Licht, und der Autofokus ist ausgesprochen zuverlässig. Das war in der Kletterhalle sehr hilfreich, da wir dort nicht viel Umgebungslicht hatten“, sagt er.

Sports photographer Samo Vidic can be seen photographing Anoushé Husain while on the wall – shooting down the wall to where Anoushé is climbing below.
Um Anoushé Husain in Aktion zu erfassen, stürzte sich Sportfotograf Samo Vidic selbst in die Action und kletterte an der Wand über sie. Dabei verließ er sich auf die Ergonomie der Canon EOS 5D Mark IV, um mit einer Hand zu fotografieren. © Aljosa Rebolj

Zurück auf dem Boden stellte Vidic drei Lichter für eine Porträtaufnahme auf: eine Hintergrundbeleuchtung hinter Anoushé, ein Hauptlicht auf der rechten Seite und ein kleines Aufhelllicht mit einem Raster auf der linken Seite, um sicherzustellen, dass Anoushés Arme deutlich zu sehen waren. Dann bat er seinen Assistenten, einen Beutel Magnesia hinter Anoushé in die Luft zu werfen. So entstand eine Wolke, die durch die Hintergrundbeleuchtung betont und mit dem Blitz in der Luft eingefroren wurde.

Anoushé Husain, who was born with no right arm below the elbow and has survived cancer, stands in front of a dark grey climbing wall with a cloud of white chalk billowing behind her.
Anoushé Husain wurde ohne rechten Arm unterhalb des den Ellenbogens geboren und besiegte eine Krebserkrankung. Der Sportfotograf Samo Vidic verwendete Magnesia, um in diesem Porträt eine weiße Wolke hinter der Kletterin zu erzeugen. Aufgenommen mit einer Canon EOS 6D Mark II mit einem Canon EF 50mm f/1.2L USM-Objektiv. © Samo Vidic

Dieses Mal entschied sich Vidic für seine Canon EOS 6D Mark II und sein Canon EF 50mm f/1.2L USM-Objektiv. „Ich liebe es einfach, wie leicht die Canon EOS 6D Mark II ist, obwohl sie eine Vollformatkamera ist. Die Dateien, die sie erstellt, sind wirklich gut – die Farben sind fantastisch“, sagt er.

Vidic nutzte auch die WLAN-Funktionen der Canon EOS 6D Mark II und EOS 5D Mark IV, um alle Dateien direkt vor Ort zu prüfen, während Anoushé zusah. Sie wiederholten die Aufnahme einmal, da Anoushé nicht gefiel, wie ihre Hand den Griff bei der Kletteraufnahme hielt. Abgesehen davon war die Action gleich beim ersten Versuch perfekt.

Photographer Samo Vidic leans against the climbing wall, checking the images he's shot on his laptop with athlete Anoushé Housain sat beside him.
Samo Vidic überprüfte die Dateien vor Ort mithilfe der WLAN-Funktionen der Kamera. Aufgrund des Platz- und Zeitmangels musste er schnell arbeiten, um sicherzustellen, dass er die gewünschten Aufnahmen auch im Kasten hatte. © Aljosa Rebolj

„Der Standort war eine echte Herausforderung“, sagt Vidic. „Wir hatten nur wenig Platz und daher nicht viele Optionen. Diese Aufnahme ist daher ein Beispiel dafür, wie man das Beste aus einer schwierigen Situation macht. Aber ich war während der ganzen Zeit völlig von den Socken, wie bemerkenswert Anoushé ist. Was sie tut und wie sie es tut, ist außergewöhnlich.“

Verfasst von Kathrine Anker


Holen Sie sich den Newsletter

Klicken Sie hier, um inspirierende Geschichten und interessante Neuigkeiten von Canon Europe Pro zu erhalten.

Jetzt registrieren