DP-V2421 und DP-V1711: 4K-Referenzmonitore mit 12G-SDI-Kompatibilität und Firmware-Updates für einen verbesserten 4K-HDR-Workflow

WIEN, 28. März 2018. Canon erweitert sein Angebot von 4K-Referenzmonitoren um die zwei 12G-SDI kompatiblen Modelle DP-V2421 und DP-V1711. Darüber hinaus stellt Canon ein umfangreiches Firmware-Update mit Verbesserungen der HDR-Funktionalität, Möglichkeiten der Workflowoptimierung und zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit Drittanbietern bereit. Zusätzlich kann über ein kostenpflichtiges Firmware-Upgrade die Luminanz der 17-Zoll-Monitore DP-V1711 und DP-V1710 erhöht werden.

Canon DP-V2421.jpg

Canon DP-V2421

Canon DP-V1711.jpg

Canon DP-V1711

Unterstützung für die 4K-Produktion
Der DP-V2421 ist ein 24-Zoll 4K-HDR-Referenzmonitor, der eine hohe Luminanz von 1.200 cd/m² erreicht und in der 4K-HDR-Produktion mit einer besonders satten Schwarzwiedergabe überzeugt. Der DP-V1711 ist ein professioneller 17-Zoll 4K-Referenzmonitor für Studio-Anwendung oder Ü-Wagen. Sowohl der DP-V2421 als auch der DP-V1711 verfügen über umfangreiche HDR-Funktionen. Beide Monitore bieten vier 12G-SDI-Eingänge, die 4K-50p-Aufnahmen über nur ein einziges Kabel übertragen. Die Reduktion von vormals vier SDI-Kabeln auf ein einziges verringert die Komplexität und den Platzbedarf beim Setup.

Der DP-V2421 und der DP-V1711 unterstützen Hybrid Log-Gamma (HLG) und Perceptual Quantization (PQ). Diese HDR-Industriestandards sind in ITU-R BT.2100 oder SMPTE ST 2084 definiert. Beide Monitore unterstützen auch die proprietären Canon Log-Gammakurven: Canon Log, Log 2 und Log 3.

Die beiden Monitore sind damit ideal für die HDR-Produktion und bieten darüber hinaus mehrere nützliche Funktionen zur Kontrolle von 4K-HDR-Aufnahmen. Dazu gehört ein HDR-fähiger Waveform-Monitori, die HDR-fähige Falschfarben-Funktionii und die HDR-Bereichsanpassungsfunktioniii. Der DP-V2421 und der DP-V1711 bieten auch eine Funktion, mit der HDR-Bilder mit Falschfarben oder Peaking nebeneinander im Split-Screen dargestellt werden. Ein HDR/SDR-Vergleich ist ebenfalls verfügbar. Durch die umfangreichen HDR-Funktionen positionieren sich DP-V2421 und DP-V1711 als ultimative Monitore für die professionelle 4K-HDR-Produktion.

Firmware-Update für DP-V2421, DP-V2420, DP-V2411, DP-V2410, DP-V1711 und DP-V1710
Ein kostenloses Firmware-Update erweitert den Funktionsumfang der DP-Referenzmonitorserie: Die HDR-Produktion erfordert die Möglichkeit, den Luminanzpegel zu prüfen und die Belichtung so zu justieren, dass eine bestimmte Luminanzstufe gewählt werden kann, um eine dramatische Bildwirkung zu erreichen. Durch die HDR-Helligkeitskontrolle kann das Display den Luminanzwert auf einem ausgewählten Teil des Bildschirms darstellen. Der Anwender kann dann einen genauen Luminanzwert anwenden und während der HDR-Produktion wechseln. Der Monitor kann auch den maximalen und den durchschnittlichen Luminanzpegel des gesamten Bildschirms darstellen und die Veränderungen zwischen den Einzelbildern her anzeigen. Das Firmware-Update ermöglicht auch die Fernsteuerung per Browser, wodurch sich die Monitore vom PC, Tablet oder einem anderen Gerät aus fernbedienen lassen. Zusätzlich ermöglicht das Firmware-Update eine Verbindungsoption für Panasonic VariCams.

Darüber hinaus wird Canon ein kostenpflichtiges Firmware-Upgrade anbieten, um die maximale Helligkeit für die 17-Zoll Referenzmonitore DP-V1711 und DP-V1710 auf 600 cd/m²iv zu erhöhen. Dieses Upgrade vereinfacht im HDR-Signal die Überwachung von Bildbereichen mit hoher Helligkeit. Dies ist in der HDR-Produktion bei der Bildkontrolle von kritischen Inhalten sehr vorteilhaft.

DP-V2421 – Hauptleistungsmerkmale:

  • 24-Zoll 4K-HDR-Referenzmonitor mit 1.200 cd/m²
  • HDR-Unterstützung
  • 12G-SDI und erweiterte Interfaces
  • Vielseitige HDR-Funktionen
  • Präzise und reproduzierbare Farbwiedergabe mit ITU-R BT.2020 Unterstützung
  • Unterstützung von XYZ-, RGB-, YCbCr- und ICtCp-Formaten

DP-V1711 – Hauptleistungsmerkmale:

  • Professioneller 17-Zoll 4K-UHD-Monitor mit Halterung für ein 19-Zoll Monitorrack
  • 12G-SDI und erweiterte Interfaces
  • Vielseitige HDR-Funktionen
  • Präzise und reproduzierbare Farbwiedergabe mit ITU-R BT.2020 Unterstützung
  • Robust und kompakt für hohe Mobilität

Hinweise an Verfasser:

Andere Firmware-Updates beinhalten (für DP-V2421, DP-V2420, DP-V2411, DP-V2410, DP-V1711 und DP-V1710, sofern nicht anders angegeben):

  • Automatische Umschaltung der Bildqualitätseinstellungen auf die verfügbaren Eingangssignale
  • Mehrfachanzeige von 4K x4-Eingängen als 2K x4-Bilder (nur bei DP-V2421, DP-V2411, DP-V1710 und DP-V1711)
  • Reduzierte Anzeige des 8K-Eingangssignals als 4K x1-Bild
  • Kameraverbindung mit ARRI
  • Waveform-Monitor-Anzeigeskala, farbige Anzeigefunktion und Helligkeitsanpassungsfunktion hinzugefügt
  • Falschfarbenanzeige-Skala im Bereich Einstellfunktion hinzugefügt
  • Over-Range-Anzeigefunktion hinzugefügt
  • Externe Farbraum-Warnfunktion hinzugefügt
  • Farbbereichsanwendung geändert
  • Links/rechts Bildqualitätsvergleichsanzeige hinzugefügt
  • Farbtemperatureinstellungen hinzugefügt
  • HDR / SDR-Konvertierungs-LUT zur CDL-Benutzer-LUT hinzugefügt
  • HLG-System-Gamma-Anpassungswerte geändert (1.000 bis 1.500 in 0,005 Schritten)
  • HDR / SDR-Vergleichsanzeige aktiviert, wenn die Peak Luminance Control auf ON gesetzt wurde (nur für DP-V2421 und DP-V2420)
  • Die automatische Farbbereichseinstellung wurde auf „Voll“ geändert, wenn Gamma auf Preset Log ½ eingestellt ist
  • Zoom-Funktion bei anamorphotischer Anzeige aktiviert
  • Line-Anzeige Farbe und Helligkeit Einstellungen zu verschiedenen Marker-Einstellungen hinzugefügt
  • (Aspect-, Safe Zone-, Area-, Center- und Grid-Marker)
  • Waveform-Monitor-Anzeige im linken und rechten Bild während der DualView-Anzeige
  • Einstellung der OSD-Anzeigegröße zu Center Marker hinzugefügt
  • Anzeige von Positions-Offset, Helligkeitseinstellungen und Anzeige der Zeichentyp-Auswahl zum Timecode hinzugefügt
  • Einstellung der OSD-Anzeigegröße zur Messung des Audiopegels hinzugefügt
  • OSD-Anzeigegrößen hinzugefügt (Center Marker, Timecode, Audio Level Meter)
  • PLUGE- und Farbbalken-Bild für das HDR-Signal wurden der Testmusteranzeige hinzugefügt
  • Das JPEG-Format wurde den Speicherformaten im Aufnahmemodus hinzugefügt
  • Backlight Flash Reduzierung hinzugefügt (nur für DP-V1711 und DP-V1710)
  • Web-basierte Remote-Einstellung und WLAN-Einstellungen hinzugefügt
  • Countdown-Anzeige beim Start gelöscht

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: März 2018



i Der Waveform-Monitor zeigt Skalen für den Luminanzpegel in PQ- und HLG-Signalen an.

ii Diese Funktion stellt auf dem Monitor eine andere Farbe dar, die auf dem Eingangsluminanzsignal basiert, um die Belichtung präzise zu beurteilen.

iii Die integrierte HDR-Bereichsanpassungsfunktion ermöglicht die Anzeige des Standard-HDR-Signals oder des LOG-Signals innerhalb des unterstützten Luminanzbereichs. Die Werte lassen sich auch auf die erforderliche Luminanz voreinstellen.

iv Die Luminanz ist ein typischer Wert und kann nicht garantiert werden.

Weitere Informationen

DP-V2421 Fotos

DP-V1711 Fotos

Nächsten Artikel lesen

Canon komplettiert imageRUNNER ADVANCE Portfolio mit sechs neuen A4 S/W-Multifunktionssystemen

Wien, 16. Oktober 2018. In der imageRUNNER ADVANCE II Serie präsentiert Canon sechs neue kompakte Multifunktionssysteme für den schnellen, hochwertigen und kostengünstigen Schwarzweißdruck. Für effiziente Dokumentenworkflows in verschiedenen Teamgrößen stehen die Modelle iR ADV 525i, 525iZ, 615i, 615iZ, 715i und 725iZ zur Auswahl. Sie komplettieren die imageRUNNER ADVANCE Plattform der 3. Generation und bieten Nutzern gegenüber den Vorgängermodellen eine höhere Druckgeschwindigkeit, umfangreiche Sicherheitsfunktionen und neue intelligente Software-Lösungen.